Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FDP für verstärkte Seniorenpolitik

Schwalm-Eder. In der vergangenen Woche hat sich der Kreisvorstand der FDP Schwalm-Eder mit den liberalen Mitgliedern über 60 Jahre in Homberg zu einem Gedanken- und Informationsaustausch getroffen. Hiernach spricht sich die FDP Schwalm-Eder für eine verstärkte Seniorenpolitik in den Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises aus. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung werde es in Zukunft wichtig sein, dass Städte und Gemeinden verstärkt attraktive Angebote für Senioren haben. Ebenso sollten fitte und aktive Senioren in die Seniorenarbeit der jeweiligen Gemeinde mit einbezogen werden.

Von den 27 Gemeinden des Schwalm-Eder-Kreises haben lediglich neun Gemeinden einen Seniorenbeirat. Daher fordert der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand die anderen Städte und Gemeinden auf, Senioren­beiräte auf der jeweiligen Ortsebene unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit ins Leben zu rufen. Dadurch kann eine erhöhte Aktivität der Senioren erreicht werden.

Informationsveranstaltung zur Rentenbesteuerung
Außerdem wird die FDP Schwalm-Eder am Mittwoch, dem 29. Oktober, ab 19.30 Uhr, im Homberger Gasthaus Krone eine Informationsveranstaltung zur Besteuerung von Renten durchführen. Referent ist Steuerberater Günter Kalb aus Wabern. Seit dem Jahr 2005 sind Rentner verpflichtet, Steuern auf ihre Renten zu zahlen. Bis jetzt wurde diese Verpflichtung von den zuständigen Finanzämtern nicht nachgeprüft. Dies wird sich aber ab 2009 ändern. Daher sollen interessierte Rentner über die Änderung des Steuerrechts aufgeklärt werden.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB