Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Setzen zum Sprung ins Berufsleben an

Schwalmstadt-Treysa. 22 Studierende der Sozialen Arbeit feierten ihren Studienabschluss im Kirchsaal der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa. Am Tag zuvor waren ihnen in der Aula am Studienstandort Darmstadt von der Hochschulleitung der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt (EFHD) ihre Diplome (Diplom-Sozialarbeiter/in beziehungsweise Diplom-Sozialpäda­goge) verliehen worden.

Die Feier am Studienstandort Hephata der EFHD begann mit einem Gottesdienst zum Studienabschluss, den Pfarrer Dr. Thomas Zippert gestaltete. Es folgte die Ansprache des Prodekans des Studienstandortes Hephata, Prof. Dr. Volker Herrmann, sowie die Vorstellung aller 22 Absolventinnen und Absolventen.

Nach dem Büffet erinnerte das von den Studierenden gestaltete Programm die über 100 Gäste aus Nah und Fern an die Höhepunkte des Studiums, etwa die Studienaufenthalte unter anderem in Kostroma (Russland), Oslo und Warschau oder die Erfolge bei den Volleyball-Meisterschaften der Diakonen-Ausbil­dungsstätten in Ludwigsburg, Bielefeld und Berlin.

Für einen Teil der Absolventen bleibt Hephata ein Anlaufpunkt, da sie in den kommenden zwei Jahren noch die Ausbildung zum Diakon beziehungsweise zur Diakonin abschließen werden. Prof. Volker Hermann

Foto: Sie setzen zum Sprung ins Berufsleben an: 22 Studierende der EFHD haben ihre Diplome als Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge erhalten. (Foto: D. Hoffmeister)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com