Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Umweltministerium: Obstwiesen nützen und schützen

Hessen. „Schützen durch Nutzen“ ist die Strategie zur Erhaltung der Obstwiesen in Hessen. Das Hessische Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat eine Aktion zum Obstwiesenschutz gestartet, bei der Naturschützer, vertreten durch die Naturschutz-Akademie Hessen und Nutzer, vertreten durch den Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaftkeltereien, zusammenarbeiten. Gemeinsam mit der Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“ wurde ein Aktionspaket umgesetzt, das die Nutzung des heimischen Obstes, eine möglichst komplette Vermarktung und die verbesserte Pflege alter und neuer Bäume zum Ziel hat.

Mit der Obstwiesenkampagne 2008 soll, so eine Sprecherin des Ministeriums bei der Vorstellung in der Naturschutz-Akademie Hessen, vor allem die Pflege der bestehenden Bäume verbessert werden. Im November wird über zwei Wochen ein mobiler Baumpfleger durch Hessen reisen und dezentral Pflegehilfe vor Ort auf den Obstwiesen anbieten. Auf zahlreichen Veranstaltungen, wie dem Apfelmarkt am 28.September in Wetzlar, wird für den Konsum der heimischen Apfelprodukte, wie Apfelsaft und Apfelwein geworben.

Das Ministerium sieht in Hessen inzwischen eine Trendwende was das Interesse an heimischen Obstwiesen betrifft. Die Angebote an Schnittkursen und Nachfrage nach Sorteninformationen nehmen ständig zu und es hofft, dass von der üppigen Apfelernte dieses Jahr möglichst alles Obst von den heimischen Keltereien verwertet wird. Das Umweltministerium ruft zu einer landesweiten Allianz der Apfelwein- und Obstwiesen-Freunde auf, an der sich Privatpersonen ebenso beteiligen sollten, wie Verbände und Kommunen. Auf  der neuen Homepage www.apfelwein.de finden Interessierte Informationen, wie ein Apfelbaum gepflanzt und gepflegt werden muss, wo man Obst abliefern kann und welche Experten mit Rat und Tat unterstützen.

Im Rahmen eines Jugendwettbewerbs „Apfel-Baum-Wiese“, der bei der Veranstaltung vorgestellt wurde und der die Fortbildung von Lehrern zum Thema Obstwiesenschutz beinhaltet, sollen junge Menschen für den Schutz und die Pflege der Obstwiesen interessiert und begeistert werden. Jugendgruppen, Schulklassen und einzelne Jugendliche, die sich in diesem Herbst mit den Obstwiesen und ihren Produkten beschäftigen, können im Rahmen des gleichnamigen Wettbewerbs attraktive Preise gewinnen.

Obstwiesen prägen in Hessen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild. Das Hessische Umweltministerium hofft, dass mit der neuen Kampagne die Obstwiesen auch in Zukunft das Landschaftsbild in Hessen prägen und die Rohware für das hessische Nationalgetränk, den Apfelwein, liefern.

Aktuelle Informationen zum Obstwiesenschutz gibt es unter www.apfelwein.de.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com