Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Endläufe im Jugend-Kart-Slalom gestartet

Hungen/Borken. Darauf haben die Kartfahrer in Hessen das halbe Jahr hingearbeitet: Eine Teilnahme an den vier Endläufen der hessisch-thüringischen ADAC Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft, die zum Mitfahren am Bundesendlauf des ADAC Ende September in Würzburg berechtigt. Unter den 95 Teilnehmern, die Besten aus ganz Hessen, die in fünf Altersklassen in den Wettkämpfen um  Zeiten kämpfen, sind auch sechs Fahrer aus den Reihen des RAC Borken e.V. So viele wie noch nie in der Vereinsgeschichte des Ortsclubs. Der erste Veranstaltungstag fand am Sonntag im mittelhessischen Hungen statt. Veranstalter war der ortsansässige MSC Horlofftal.

In den einzelnen Klassen ging es dann dementsprechend eng zu und die ersten acht bis zehn Fahrer lagen meist nur wenige Hundertstel auseinander. Meist entschieden nur die besseren Nerven der Fahrer über die vordersten Plätze. Ganz wie in den Profi-Rennserien der Formelklassen.

Mit vorderen Platzierungen legten die jungen Kartpiloten eine gute Basis für die Gesamtwertung: Bester RAC Fahrer war Tim Wagenfeldt aus Bad Wildungen mit Platz 3 in Klasse 1 vor Nils Scheidemann (Borken) auf Platz 6 in Klasse 1 vor Darwin Daume (Löhlbach), Platz 12, Kl. 2, Daniela Daume (Löhlbach), Platz 8, Kl. 3, Florian Kühl (Malsfeld), Platz 13, Kl.3, und Marcel Warich (Borken), Platz 11, Kl. 4.

Von den insgesamt vier Endläufen werden die besten drei gewertet. Lauf zwei und drei werden am kommenden Wochenende in Ehlhalten ausgetragen. Der letzte Lauf dann eine Woche später im nordhessischen Bad Karlshafen beim MSC Weser-Diemel. Nur die ersten beiden Fahrer jeder Altersklasse erhalten eine Startberechtigung am Bundesendlauf.

Der RAC Borken e.V. veranstaltet im Rahmen seines 20-jährigen Bestehens am 20. Und 21. September seine 3. Kart-Slalom-2000-Challenge zu der die Bevölkerung herzlich eingeladen ist und bietet dann auch ein Schnuppertraining für interessierte Kartsport-Einsteiger an. Die Jugendwelle des HR, YOU FM, wird am Samstag mit der Roadshow live vor Ort sein. Beide Tage kommt der ADAC mit seinem Fahrsimulator-Truck und einen Infostand. Live Musik, Speisen und Getränke und anderes mehr, bei freiem Eintritt, werden ebenfalls geboten.

Im Bild: Darwin Daume fährt über die Ziellinie.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen