Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Willy Kallies bleibt unaufgefunden

Melsungen. Auch am gestrigen Mittwoch führten die intensiven Suchmaßnahmen nach dem seit vergangenen Samstag vermissten 79jährigen Willy Kallies nicht zur Auffindung des Mannes. Insgesamt 114 Einsatzkräfte von Polizei,darunter auch Wasserschutzpolizei sowie ein Polizeihubschrauber, Feuerwehr und Rettungshundestaffeln waren am Mittwoch an der Suche beteiligt. Die Hundeführer der Rettungshundestaffeln waren mit 15 Suchhunden im Einsatz. Im weiten Umkreis wurden Suchplakate beziehungsweise Flugblätter in Geschäften und Tankstellen verteilt. Gegen 19.30 Uhr wurden die Suchmaßnahmen abgebrochen.

Kallies konnte nicht aufgefunden werden. Das Hinweisaufkommen aus der Bevölkerung war insgesamt gering. Unabhängig voneinander waren bereits am Sonntag zwei Hinweise eingegangen, wonach Kallies gegen 11 Uhr im Bereich Adelshausen und gegen 18.45 Uhr im Kirchhöfer Grund gesehen wurde. Die Suchmaßnahmen waren in diesem Gebiet konzentriert und stetig ausgeweitet worden. Es liegen derzeit keinerlei Ansätze für weitere gezielte Suchmaßnahmen vor. Die allgemeine Fahndung bleibt bestehen. Hinweise nach wie vor die bitte an die Polizei in Melsungen, Telefon (05661) 7089-0 oder jede andere Polizeidienststelle.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com