Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Von München nach Busum: Per Fahrrad ins Glück

Brunslar. Seit Jahren touren Erika Bohle und Hans-Dieter Werner mit dem Fahrrad durchs Land. Im August bewältigten die Jedermann-Sportler des TSV Eintracht 1919 Brunslar ihre längste Strecke: in19 Tagen 1330 Kilometer. „Jetzt müssen wir von München bis zur Nordsee fahren“, habe Werners Lebensgefährtin aus Liebenau an ihrem 60. Geburtstag gesagt. Nach einem Jahr Planung ging es los. „Wir sind voll in der Natur gewesen und haben das gemeinsam genossen“, erzählt der 61-Jährige. Die Bewegung, die vielen Flüsse entlang der Strecke und die Eindrücke von Städten und Landschaften, wie den gewaltigen Felsen im Donaudurchbruch bei Kelheim – „das war alles Antrieb für eine nächste Tour“, sagt Werner.

70 Kilometer bewältigten die beiden Jedermann-Sportler pro Tag. Jeder mit 21,5 Kilo Gepäck. „Da ist das morgendliche Aufpacken so, als bringe man einen Koffer zum Flughafen“, sagt der 61-jährige Maschinenbaukonstrukteur, der immer mittags den vorher ausgesuchten Pensionen bestätigte, dass die Tageesstrecke zu schaffen sei und man abends einkehren wolle.

Nach 19 Tagen zu je 70 Kilometern das Ortsschild von Büsum zu erreichen sei wunderschön gewesen, sagt Hans-Dieter Werner. Das Schönste war schon Tage vorher die Vorfreude auf den Urlaub im Anschluß an die Tour: Erika Bohle und Hans-Dieter Werner belohnten sich für die Tour mit einem neuntägigen Urlaub an der Nordsee. Ihre Räder bewegten sie dort noch einmal 150 Kilometer weit.  Hans Wilhelm




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen