Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weniger Aufträge: Bauhauptgewerbe ohne Schwung

Hessen. Das hessische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Juli eine flaue Entwicklung. Zum ersten Mal in diesem Jahr verfehlten auch die Auftragseingänge das Vorjahresniveau. Umsätze und Beschäftigung gaben bereits zum dritten Mal in Folge nach.Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lag die Beschäftigtenzahl des hessischen Bauhauptgewerbes im Juli mit 47 700 um 2,1 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Damit hat sich die ungünstige Entwicklung der letzten Monate verstärkt. Die baugewerblichen Umsätze lagen mit 510 Millionen Euro um 5,5 Prozent niedriger als vor Jahresfrist. Dank der guten Entwicklung in den ersten vier Monaten ergab sich für den Zeitraum Januar bis Juli 2008 noch ein Plus von 0,6 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro.

Nachdem die Auftragseingänge zum Jahresbeginn noch kräftig zunahmen, entwickelten sie sich seit Mai nur noch mäßig. Im Juli gab es sogar eine Einbuße von 2,8 Prozent. Nur der Straßenbau verzeichnete im Juli eine deutliche Zuwachsrate von 52 Prozent. Insgesamt lagen die Auftragseingänge in den ersten sieben Monaten um 15 Prozent höher als im gleichen Vorjahreszeitraum.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen