Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Matthias Lohr gewann 10. Borkener Stadtlauf

Borken. Am 13. September fand im Rahmen des Borkener Heimatfestes der 10. Borkener Stadtlauf statt. Neben dem Hauptlauf über 7750 Meter (fünf Runden im Stadtgebiet) gab es eine Mittelstrecke über 3100 Meter (zwei Runden) sowie die Schülerstrecke über 1550 Meter (eine Runde) und den Bambinilauf über 500 Meter durch den Stadtpark. Gesamtsieger im Hauptlauf war Matthias Lohr vom TuSpo Borken (TB) in einer Zeit von 29:08,0 Minuten dicht gefolgt von Nazzareno Gerecitano (TB / 29:15,1 Minuten) und Holger Möller vom TSV Urfftal in 29:36,9 Minuten. Die schnellste Läuferin und Siegerin der Altersklasse W40 war die Jesbergerin Britta Kodlin. Sie benötigte für die 7750 Meter 41:09,6 Minuten. Siegerin der W30 wurde die Neuentalerin Katja Krey-Seppi in 43:21,5 Minuten und in der Klasse der W50 Petra Häubl vom TuSpo Borken in 42:15,0 Minuten.

Hervorragende Ergebnisse auch im Mittelstreckenlauf. Schnellster Teilnehmer und damit auch Gesamtsieger war hier Matthias Berg vom SC Steinatal in 10:42,8 Minuten, gefolgt von Ralph Hassenpflug vom SC Hülsa-Schwarzenborn in 11:23,3 Minuten und Joachim Schröder (TB) in 11:44,6 Minuten. Schnellste Frau und damit auch Siegerin der Altersklasse W40 war Doris Pfannes (TB) in 13:12,2 Minuten, gefolgt von der Siegerin der W30 Meike Adam (TB) in 15:10,4 Minuten.

Hendrick Franke (M14) von der LG Reinhardswald heißt der Gesamtsieger im Schülerlauf über 1550 Meter. In 5:12,9 Minuten kam er weit vor Ferugh Haqjo (TB / 6:28,1 Minuten) und Harbi Yildiz (TB / 6:36,9 Minuten) ins Ziel. Schnellstes Mädchen war Diana Festor (TB) in 6:46,8 Minuten.

Der spannendste Lauf war der Bambinilauf. 550 Meter durch den Stadtpark mit etlichen scharfen Kurven bei hohem Tempo, sodass die vorwegfahrenden Streckenposten mit ihren Fahrrädern Mühe hatten wegzukommen. Nach einem Beinahe-Crash in der ersten Kurve konnte sich Lena-Sophie Pudenz (TB) schließlich absetzen und den Lauf nach 1:33,9 Minuten vor Leon Rühl (TB) in 1:36,4 Minuten und Nurhat Yildiz in 1:39,5 Minuten klar gewinnen.

Weitere Ergebnisse TuSpo Borken:

Bambinilauf:
M6    2. Nils-Hendrick Girth    2:47,1
M7    1. Okan Günes        1:56,7
2. Denny Schmidt    2:03,4
M8    1. Lukas Susmann    1:58,2
3. Marc Bernges        2:28,7
W7    1. Michelle Bricke    2:02,0
W8    1. Nele Hofstätter    2:11,7
2. Anne Weber        2:13,5
3. Anna König        2:21,0
W9    2. Bonnie Schmidt    1:40,8
3. Emilie Drebes        1:50,0
4. Teresa Nitsche    1:58,7
5. Shera Warlich        2:02,2

Schülerlauf:
M10    2. Jonas Olten        6:46,2
4. M. Dorschner        6:57,3
M11    1. Andreas Meyer    6:33,0
2. Maurice Scholz    6:45,4
M13    1. Sebastian Orth    9:07,7
W10    2. Maren Jost        8:33,6
3. Eva-Maria Meyer    8:34,0
W11    1. Sarah Schüssler    8:33,1
W12    2. Sarah Reinbold    7:27,5
W13    1. Diana Festor        6:46,8
W14    1. Saskia Scholl        6:56,8
2. Meike Baumgarten    7:11,9

Mittelstrecke:
W30    3. Stephanie Pudenz    24:58,7
W40    2. Beate Helmer        16:34,6
3. Jutta Junker        24:59,5
M30    1. Sascha Graepler    12:19,5
M40    3. Uwe Rehor        12:31,6
M50    1. Manfred Meyer    12:31,1
MJA    2. M. Gimbel        12:51,0
MJB    2. Schekeb Haqjo    12:25,7
WJA    1. Carina L.-Bracht    18:38,3
WJB    1. Katharina Orth        15:24,8

Langstrecke:
M30    3. Michael Weber     32:00,3
8. Mark Pudenz        42:15,1
M40    1. Jürgen Bodemeyer    31:30,0
5. Ulf Warlich        42:44,8
M50    3. Manfred Meyer    34:55,5
M60    2. Rudi Horch        34:29,5
3. Hansi Friedrich    43:16,7

(mp)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com