Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kirchhof machtlos gegen Markranstädt

Markranstädt/Melsungen. Die Piranhas haben zugebissen: Am Samstagabend vor 400 Zuschauern musste die SG 09 Kirchhof spüren, wie die übermächtige Mannschaft, der große Meisterschaftsfavorit, SC Markranstädt den Handballerinnen aus Nordhessen eine Lehrstunde erteilte. Zu sehr ließen sich die Damen von Udo Horn beeindrucken, von der Arena, von der Atmosphäre, der Stimmung und dem Umfeld. „Das ist absolut bundesligareif“, sagte Renate Denk. „Neidlos muss ich die Entwicklung vom SC anerkennen, da können wir nicht mehr mithalten“.

Auch auf dem Spielfeld konnten die Kirchhöferinnen nicht mithalten. Die erfahrenen, internationalen Spielerinnen, angeführt von  Woycieszak und Kowalska war schon sehr dominant. Sehr zielstrebig liefen die gelb-grünen einen Tempogegenstoß nach dem anderen.

Als nach nur sieben Spielminuten Kirchhofs Kämpferin Sabine Kirmse ohne Fremdeinwirkung umfiel und sich ihr Knie hielt, da war die Messe schon gelesen. Die Blondine wurde vom Platz getragen und ihre Mitspielerinnen standen unter Schock! Lediglich Elisabeth Wehr  kämpfte ganz allein im Kirchhöfer Tor, parierte noch 18 Bälle und verhinderte ein größeres Debakel. Trainer Udo Horn sprach nach Spielende von einem rabenschwarzen Tag. Durch Viktoria Marquardt ging Kirchhof nach nur 25 Sekunden mit 0:1 in Führung, doch dann hatte die Kreisläuferin nur noch wenige Chancen. Der SC Mittelblock hielt Vicky Marquardt in Schach, besonders ihr Gegenüber, Kreisläuferin Karolius stemmte sich mit aller Kraft dagegen
und ließ kaum ein Anspiel zu.

Bereits nach fünf Minuten musste Trainer Horn seine Auszeit nehmen, sein Team lag 1:3 durch Karolius hinten, doch der Hattrick gelang der Markranstädterin über 4:1 und 5:1, beide Treffer diesmal vom Kreis. Jetzt durfte Sabine Kirmse vom Siebenmeterpunkt werfen und verwandelte. Anna Miszczyj verkürzte zum 3:5, doch Viktoria Marquardt vergab ihre Chance vom Siebenmeterpunkt. Negovan hatte mit Rückhandpasss Kirmse freigespielt und diese wurde nur durch Foul gestoppt.  Der einzige und schönste Spielzug der Weiß-Grünen. Ansonsten kneulten sie sich in der Mitte, die Außen und Kreispositionen wurden kaum ins Spiel miteinbezogen. Neunmal in Folge landete der Ball links neben dem Tor und hinzu kam, Julia Schulz entnervte Kirchhofs Rückraumhoffnung Carina Heidenreich.

Beim 9:3-Rückstand aus Kirchhöfer Sicht parierte Elisabeth Wehr einen Siebenmeterwurf und schickte Anna Miszczyj auf die Reise zum 9:4.Die Piranhas gingen clever und cool mit 14:6 in die Halbzeitpause. Versteinert und niedergeschlagen der SG-Tross. Die angeschlagene Juliane Kaspar nahm sich noch ein Herz und verkürzte aus zehn Meter zum 18:11, Elisabeth Wehr parierte den zweiten Siebenmeter, doch es nutzte sehr wenig. Die Gastgeber trumpften jetzt richtig auf, von allen Positionen und jeder Wurf landete im Netz. Am Ende gab es einen Sieg mit 20 Toren Differenz. Markranstädt feierte ausgelassen, Kirchhof trat traurig die Heimreise an.

Da schmerzte die Niederlage längst nicht so sehr, wie die Ungewissheit über die Verletzung von Sabine Kirmse. „Wir haben einfach kein Glück“, kommentierte Viktoria Marquardt den dritten Spieltag und hofft, dass das spielfreie Wochenende hilft, die Verletzungen auszukurieren.

SC Markranstädt: Jurate Kiskyte (2), Therese Törlen (3), Dagmara Kowalska, Doreen Geheb (2), Sandra Woycieszack (8), Julia Hellmann (3), Nele Kurzke, Jenny Karolius (6), Julia Schulz, Victoria Göpel (4), Tone Woelner, Annika List (6).

SG 09 Kirchhof: Elisbaeth Wehr, Nilla Oross, Katja Frommann; Juliane Pregler, Anna Miszczyj (3), Sabine Kirmse (1), Juliane Kaspar (4), Carina Kühlborn, Annemarie Ide, Carina Heidenreich (1), Rocsana Negoven (4), Kristina Startschenko, Viktoria Marquardt (1).

Zuschauer: 400

Zu den Fotos: In Bild 1 Sabine Kirmse, in Bild 2 Elisabeth Wehr.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com