Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kreisförderung für Arbeitsloseninitiativen

Schwalm-Eder. Trotz der schwierigen Haushaltssituation des Schwalm-Eder-Kreises werden die Träger der Arbeitsloseninitiativen im Kreis auch 2008 wieder finanziell unterstützt. Landrat Frank-Martin Neupärtl freut sich, dass der Kreisausschuss erneut seiner Empfehlung gefolgt ist und beschlossen hat, einen Betrag von insgesamt 80.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Seit vielen Jahren arbeiten die vier Träger Jugendwerkstatt Felsberg, Starthilfe Ausbildungsverbund, Hessisches Diakoniezentrum Hephata und Starthilfe Homberg-Mörshausen eng mit dem Schwalm-Eder-Kreis und den Arbeitsverwaltungen zusammen.

Neupärtl betont, dass es unbedingt erforderlich ist, diese Träger weiterhin zu unterstützen, da bereits seit Jahren kein Zuschuss mehr von der Landesregierung für diese Initiativen gewährt wird. Die Träger sind jedoch sehr wichtige Anlaufstellen für junge Menschen, die sozial und schulisch benachteiligt sind und wegen ihrer persönlichen Hemmnisse nicht ausreichend über andere berufsberatende Institutionen betreut oder beraten werden können.

Die angebotenen Hilfen, so Landrat Neupärtl, unterstützen und erleichtern auch den Weg in eine Berufsausbildung und in das Erwerbsleben. Die finanzielle Förderung derer, die sich um arbeitslose Menschen und ihre Probleme im Kreis kümmern, sei ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept des Schwalm-Eder-Kreises.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com