Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IG Metall bereit für Warnstreiks

Nordhessen. Die nordhessische IG Metall ist für den Fall eines Scheiterns der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie für Warnstreiks gerüstet. Das erklärte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Ullrich Meßmer, am Donnerstag in Kassel. „Wir wollen eine schnelle Lösung ohne Streik“, sagte Meßmer. Die Arbeitgeber hätten bislang aber nur verzögert und kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt. Nach dem Ablauf der Friedenspflicht am 31. Oktober könne es deshalb auch in Nordhessen zu Warnstreiks kommen. Die Metallgewerkschaft fordert acht Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten und begründet dies mit den gestiegenen Lebenshaltungskosten und den guten Gewinnen in der Metallbranche.

„Maßlos enttäuscht“ vom Verhalten der Arbeitgeber
„Ich bin maßlos enttäuscht vom Verhalten der Arbeitgeber“, sagte Meßmer, der als Mitglied der Tarifkommission der IG Metall selbst an den Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern in der sogenannten Mittelgruppe für die Gebiete Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland teilnimmt. Es sei angesichts der Finanzkrise unverantwortlich, die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft schlechtzureden und den Beschäftigten ihren Anteil an den horrenden Unternehmensgewinnen vorzuenthalten. „Der schwache Binnenmarkt wird von allen Wirtschaftsexperten unisono als Problem erkannt“, sagte Meßmer. Deshalb könne ein guter Tarifabschluss auch zur Lösung der Finanzkrise und zur Stabilisierung der Wirtschaft beitragen.

„Dass wir jetzt über Warnstreiks und womöglich später auch Streiks nachdenken müssen, ist eine Folge der Verweigerungshaltung der Arbeitgeber“, sagte Meßmer. Die Unternehmensleitungen wüssten sehr wohl um die gestiegenen Preise für die Arbeitnehmer und die gestiegene Produktivität. „Die Arbeitgeber haben es jetzt in der Hand, mit einem vernünftigen Angebot Warnstreiks gerade noch abzuwenden“, sagte Meßmer.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “IG Metall bereit für Warnstreiks”

  1. IG Metall - Streik ab Mitternacht - SPREADY.net News & More

    IG Metall – Streik ab Mitternacht…

    […] at das Tarifangebot der Arbeitgeber zurückgewiesen. Die 2,9% seien inakzeptabel, […]…


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen