Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

43-Jähriger Neukirchener bei Verkersunfall getötet

Schrecksbach. Heute Morgen ereignete sich um 2.48 Uhr auf der Bundesstraße 254 in der Gemarkung Schrecksbach ein Verkehrsunfall, bei dem ein 43-Jähriger Pkw-Fahrer aus Neukirchen tödlich verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr der 43-Jährige mit seinem Pkw die Bundesstraße B 254, aus Richtung Alsfeld kommen, in Richtung Schrecksbach. Kurz vor der Abfahrt nach Holzburg kam er mit seinem Pkw auf den rechten Randstein und lenkte gegen. Infolge des Gegenlenkens geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Sattelzug eines 53-Jährigen aus Stutensee zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des Neukircheners herumgeschleudert und kam nach 20 Metern auf der rechten Fahrbahn zum Stillstand.

Der Neukirchener wurde bei dem Zusammenstoß in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Er erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er um 6: 25 Uhr im Klinikum Fulda verstarb.

Der Pkw des Neukircheners wurde bei dem Unfall total beschädigt, es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. An dem Sattelzug des Stutenseeers entstand ein Schaden in Höhe von 7.100,- Euro, er selbst wurde nicht verletzt. Die B 254 war während der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden beteiligten Fahrzeuge komplett gesperrt.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen