Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

6.000 Nordhessen beteiligten sich am Warnstreik

Kassel. Über 6.000 Beschäftigte aus Nordhessen haben sich zwischen Montag- und Mittwochmorgen an den Warnstreiks der IG Metall beteiligt. „Das ist eine stolze Bilanz und ein deutliches Signal an die Arbeitgeber, die Geduld der Beschäftigten nicht zu sehr zu strapazieren“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Ullrich Meßmer, am Mittwochmorgen in Kassel. Nordhessen war Montag und Dienstag einer der Schwerpunkt der Warnstreiks. Die 6.000 Warnstreikenden kommen aus 38 nordhessischen Betrieben der Metall- und Elektrobranche und haben ihre Arbeit für die Dauer von eineinhalb bis dreieinhalb Stunden niedergelegt.

Bisheriges Angebot wird als Provokation angesehen
Als „Flucht aus der Verantwortung gegenüber ihren Beschäftigten“ bezeichnete Meßmer die Weigerung der Arbeitgeber der Mittelgruppe, weitere Verhandlungstermine zur Lösung des Konfliktes anzubieten. Das bisher vorgelegte Angebot werde von den Gewerkschaftsmitgliedern in den Betrieben als Provokation empfunden. Die Mitglieder seien sich der wirtschaftlichen Lage in den Betrieben bewusst und wüssten, dass ihre gerechte Forderung auch für die Betriebe verkraftbar sei. „Selbst die volle Umsetzung der IG Metall Forderung würde noch nicht einmal eine Belastung von einem Prozent des Umsatzes der Unternehmen bedeuten“, erklärte Meßmer. Deutliche Tariferhöhungen seien Bestandteil einer dringend notwendigen volkswirtschaftlichen Lösung zur Überwindung der schlechten Binnennachfrage und könnten zur Belebung der Konjunktur beitragen.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen