Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Alle zwei Jahre: Krippenausstellung im Hephata-Kirchsaal

Schwalmstadt-Treysa. Unter dem Motto „Traumhaft schön – Bilder der Bibel“ ist von Sonntag, 30. November, bis Dienstag, 6. Januar 2009, die alle zwei Jahre stattfindende Krippenausstellung Hephatas zu sehen. Im Kirchsaal zeigt sie 30 biblische Szenen des Krippenbauers Peter Reus. Neben verschiedenen Führungen wird es in diesem Jahr auch drei Konzerte in der Ausstellung geben.

Mit allen Sinnen die Bilder und Geschichten der Bibel begreifbar machen, das haben sich Hephata-Pfarrer Johannes Altmann und sein Helferteam in diesem Jahr auf die Fahnen geschrieben. Da wäre erstmal das Sehen: Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet. Die Szenen in den Vitrinen sind beleuchtet, durch die verschiedenen Lichtquellen wirken sie fast real. Wer die Erläuterungen dazu hören möchte, kann verschiedene Führungen buchen. Diese sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten in der Zeit von 7.30 bis 23 Uhr möglich. Sie werden unter anderem für Firmen-, Grundschul-, Kindergarten- und Konfirmandengruppen sowie mit Predigtimpulsen auch für Vikare, Prädikanten und Lektoren angeboten.

Dann ist da noch das Hören: An drei Abenden öffnet die Krippenausstellung zusätzlich noch mal ab 19.30 Uhr. Jan Polivka wird am Mittwoch, 3. Dezember, ein Klavierkonzert geben. Annabelle Paul (Flöte) und Tabea Fuhr (Klavier) treten am Mittwoch, 10. Dezember, auf. Michael Ernst (Violoncello) und Tabea Fuhr (Klavier) musizieren am Mittwoch, 17. Dezember, gemeinsam. An diesen drei Abenden gehören neben der Musik eine Führung durch die Ausstellung, Getränke und Imbiss zum Angebot. Der Eintritt beträgt dann zehn Euro pro Person.

Kommen wir zum Riechen und Schmecken: Alle Führungen können mit Kaffee und Kuchen oder Abendessen abgeschlossen, sowie als Weihnachtsfeiern mit Andacht und gemütlichem Beisammensein im Kirchsaal gestaltet werden. Fehlt nur noch das Tasten und Spüren – auch in diesem Jahr wird der Kirchsaal wieder passend zur Ausstellung dekoriert sein. (me)

Eintrittspreise: Erwachsene ab zwölf Jahren zahlen 4 Euro; Kinder bis elf Jahre, Studenten und Menschen mit Behinderung 1,50 Euro. Bewohner Hephatas haben mit einer Begleitperson freien Eintritt. Die Führung einer Gruppe ab acht Personen kostet 20 Euro. Führungen für Bewohner und Mitarbeitende zu ermäßigten Preisen. Gruppenbuchungen, Anmeldungen und nähere Informationen bei Sabrina Schwedhelm und Stefanie Bruchhäuser unter Telefon (06691) 181111 oder  181377.

Ort: Hephata Kirchsaal, Sachsenhäuser Straße 24, 34613 Schwalmstadt-Treysa.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13 bis 17 Uhr. Montags geschlossen.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB