Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IGM: Weihnachtsgeld darf nicht gekürzt werden

Kassel. Das in Tarifverträgen festgeschriebene Weinachtsgeld darf nicht vom Arbeitgeber gekürzt werden. Darauf hat der Handwerksausschuss der IG Metall Nordhessen angesichts der bevorstehenden Zahlungen in den Branchen Kraftfahrzeug, Elektro, Heizung und Sanitär hingewiesen. „Wenn ein Arbeitgeber, der Mitglied der Handwerksinnung ist, weniger oder gar kein Weihnachtsgeld zahlt, dann verstößt er gegen den Tarifvertrag“, sagte der Vorsitzende des Handwerkausschusses, Horst Zahn. Betroffene Beschäftigte sollten dies nicht einfach hinnehmen, sondern den Sachverhalt mit ihrem Arbeitgeber klären. Auskunft und Unterstützung bekommen die Beschäftigten bei ihren Betriebsräten, den Mitgliedern des IG Metall Handwerkausschusses und der IG Metall Nordhessen, die unter Telefon (0561) 70005-0 erreichbar ist.

Nur Mitglieder der IG Metall haben ein Recht auf die Zahlung
Anspruchsberechtigt sind allerdings nur Mitglieder der IG Metall. In den Gesetzen gebe es keinen Anspruch auf Weihnachtsgeld, sagte Zahn. Vorsorglich teilte er mit, dass niemand eine Kündigung des Weihnachtsgeldes per Aushang am „Schwarzen Brett“ hinnehmen müsse. Im Vorjahr habe es entsprechende Versuche einzelner Arbeitgeber gegeben. Auch Teilzeitbeschäftigt und geringfügig Beschäftigte haben, wenn sie Mitglieder der IG Metall sind, einen Anspruch auf die anteilige Zahlung des Weihnachtsgeldes.

„Eine Kürzung wegen Unzufriedenheit mit der Arbeitsleistung ist genauso unzulässig wie eine Zahlung nach Gutdünken“, sagte Zahn. Und auch erkrankte Mitarbeiter haben selbstverständlich ein Recht auf das Weihnachtsgeld. „Die Zahlung kann notfalls mit Hilfe der IG Metall vor dem Arbeitsgericht eingeklagt werden“, sagte Zahn.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com