Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Klufmöller: Keine Besserung bei der Schulbeförderung

Schwalm-Eder. Wie der FDP-Vorsitzende im Kreistag Schwalm-Eder, Peter Klufmöller, gegenüber der Presse erklärte, warte er immer noch darauf, dass die vollmundigen Ankündigungen von Landrat Frank-Martin Neupärtl zur Schülerbeförderung umgesetzt würden. Nachdem Anfang des Jahres ein Busunfall mit einem Schülerbus passiert sei, hätte die Kreisverwaltung angekündigt, bei Ausschreibungen zur Schülerbeförderung Sicherheitsgurte für die Schulbusse einzufordern und darüber hinaus für jeden Schüler aus Sicherheitsgründen einen Sitzplatz. Wer sich heute die Situation anschaue, könne feststellen, dass die Schulbusse immer noch überfüllt seien und Sicherheitsgurte die Ausnahme sind.

Peter Klufmöller hierzu: „Wir können doch nicht auf das nächste Unglück warten, um tätig zu werden, sondern die Kreisverwaltung, an der Spitze mit Frank-Martin Neupärtl, ist jetzt gefordert.“ Darüber hinaus bemängelte der FDP-Fraktionsvorsitzende, dass auf vielen Strecken erhebliche Wartezeiten für die Schüler bei Beförderung bestünden, was gerade in den Wintermonaten auch belastend und gesundheitsgefährdend sei. Auch hier sei die Kreisverwaltung gefordert, Abhilfe zu schaffen.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen