Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Landesregierung fördert Starthilfe

Homberg. Die Hessische Landesregierung unterstützt die Starthilfe in Homberg bei der Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen und der betrieblichen Ausbildung Alleinerziehender. Die Fördersumme für den Starthilfeausbildungsverbund beträgt 103.900 Euro für die betriebliche Ausbildung Alleinerziehender, die aus Landesmitteln bezahlt wird und 55.000 Euro für die Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen, die aus Mitteln des Landes Hessen und des Europäischen Sozialfonds Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung stammen.

„Mit der Unterstützung des Landes Hessen wird es der Starthilfe ermöglicht, jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten. Die Qualifizierung und damit die Vorbereitung auf das Berufsleben sind von großer Bedeutung für die Berufschancen junger Menschen“, sagt Landtagsabgeordneter Mark Weinmeister in einer Pressemitteilung.

„Die Mittel, die aus dem Europäischen Sozialfonds und eigenen Mitteln des Landes Hessen stammen, werden im Bereich der Starthilfe hervorragend eingesetzt. Wir als CDU werden uns auch zukünftig dafür einsetzen, dass Jugendliche mit beruflichen Problemen nicht alleine gelassen werden, sondern die Hilfe vom Lande Hessen bekommen, damit sie zukünftig auf dem freien Arbeitsmarkt zurecht kommen“, so Weinmeister.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com