Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Projektprüfung: Gute Leistungen durch Teamarbeit

Felsberg. „Wir haben gelernt im Team zusammenzuarbeiten und uns die Arbeit einzuteilen.“ Solche und ähnliche Aussagen hörte man von den Schülern der beiden Hauptschulabschlussklassen an der Drei-Burgen-Schule Felsberg in der letzten Woche immer wieder. Sie hatten in den vergangenen Wochen intensiv daran gearbeitet die Präsentation eines von ihnen selbst gewählten Projektes vor einer Prüfungskommission vorzubereiten. Hauptschulzweigleiter Stephan Warlich und Schulleiter Dr. Dieter Vaupel, die den Vorsitz bei der Prüfung hatten, konnten mehr als einmal den Jugendlichen ein dickes Lob für ihre Arbeit aussprechen. Alle 26 Hauptschüler hatten am Ende den ersten Teil ihrer Abschlussprüfung geschafft.  Der zweite Teil – die zentralen Abschlussarbeiten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch – wird dann Mitte Mai auf sie zukommen.

Die Prüfungskommission machte den Schülern Mut auf der guten Basis weiterzumachen. Die Jugendlichen hätten gezeigt, dass sie nicht nur ein gewähltes Thema völlig eigenständig bearbeiten können, sondern dass es ihnen auch gelungen sei, es anschaulich zu präsentieren. Die dabei erworbenen Schlüsselqualifikationen können den Jugendlichen auch im Beruf weiterhelfen.  Hoch zufrieden mit den positiven Ergebnissen und dem Engagement während der Projektarbeit waren auch die beiden Klassenlehrer Gerd Schaub und Renate Krischak.

Das Zertifikat über die bestandene Projektprüfung werden die Schüler Anfang Dezember erhalten. Die darin bescheinigte Qualifikation kann ihnen – so hoffen die Lehrer – auch bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz helfen. Ein interessantes Ergebnis war die Tatsache, dass jene Schüler, die am Projekt SchuB teilnehmen und dabei wöchentlich zwei Praxistage absolvieren, im Durchschnitt besser abschnitten als die Schüler der so genannten „Regelklasse“. Schulzweigleiter Warlich vermutet, dass dies ein Resultat der anderen Arbeitsformen in diesem Modellprojekt sei. In den SchuB-Klassen werde den Schülern mehr Selbständigkeit und Eigeninitiative abverlangt – Qualifikationen, die nun bei der Projektprüfung zum Tragen gekommen seien.

Die Palette der bearbeiten Themen war breit, viele hatten einen praktischen Schwerpunkt. In Kleingruppen von drei bis vier Schülern bearbeiteten die Schüler seit den Herbstferien die Themen,  „Milchwirtschaft„, „Hip Hop“, „Prostitution“,  „Rockmusik“, „Fitness“, „Zeugung, Schwangerschaft und Geburt“ und „Dirt Bike“. Die Schüler zeigten, dass sie auch schwierige Themen ernsthaft und angemessen präsentieren können.

Rund eine halbe Stunde dauerten jeweils die Projektvorstellungen, anschließend mussten sich die Jugendlichen den Nachfragen der Prüfungskommission stellen. Die Präsentationen gestalteten die Jugendlichen in der Regel stark materialbezogen. Nicht allein der Vortrag stand im Mittelpunkt. Wandzeitungen, Folien, Anschauungsobjekte, selbst gedrehte Filme und Präsentationen mithilfe des Computers gehörten zum Repertoire. Ihre Informationen hatten die Schüler nicht nur aus Büchern und aus dem Internet gewonnen, eigene Versuche, Erkundungen und Interviews mit Experten wurden von ihnen durchgeführt und ausgewertet.

Auch das in der vergangenen Woche an der Drei-Burgen-Schule anwesende externe Schulinspektionsteam war froh darüber, eine Gelegenheit zu bekommen, als Beobachter an den Prüfungen teilzunehmen und sich von der guten Arbeit und dem Engagement der Schüler zu überzeugen.

Foto 1: Die „Dirt Bikes“ – hier im sauberen Zustand wurden von dieser Gruppe präsentiert (v.l.): Tobias Menzi, Kristof Kniest und Willi Fromm.

Foto 2: Diesen vier Schülerinnen ist es gelungen das schwierige Thema „Prostitution“ sachlich und kompetent zu bearbeiten on vor der Prüfungskommission zu präsentieren: (v.l.): Anna Werner, Lisa Hetzel, Maria Sichwart, und Ayse Tüzün).



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen