Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kleinengliser Weihnachtsmarkt mit Krippe und Nikolaus

Borken- Kleinenglis. Die Zeit der Weihnachtsmärkte wird auch in der Großgemeinde Borken mit der beginnenden Adventszeit eingeläutet. Auf diese ganz besonderen Wochen freuen sich jung und alt, groß und klein. Ein Veranstaltungsangebot wartet, das seinen besonderen Flair hat, stets Gastlichkeit und menschliches Miteinander in harmonischer und stimmungsvoller Atmosphäre ausstrahlt. So werden die Tage bis zum bevorstehenden Weihnachtsfest gezählt. Auf dem flachen Land und gerade in der Gemeinschaft der kleinen Dörfer und Ortschaften, sind die Weihnachtsmärkte familiär und gemütlich. Und so lädt ganz herzlich die Gewerbevereinigung im Borkener Stadtteil Kleinenglis zum mittlerweile 22. Weihnachtsmarkt ein. Das kleine Weihnachtsdorf mit seinen Buden und Lichtern wartet am Sonntag, 30. November, dem 1. Advent, auf seine Besucher.

Sternenschweif und Adventskerze
Bereits am Abend zuvor wird ab 18 Uhr zum Dämmerschoppen auf den Dorfplatz eingeladen. In geselliger, nachbarschaftlicher Runde will man den Rahmen bilden, wenn der Sternenschweif am Kirchturm der St. Michael – Kirche und die große, rote Adventskerze an der Freilichtbühne illuminiert werden.

Kinderstimmen und Andacht
Mit einem gemeinsamen, öffentlichen Mittagessen im Adventszelt beginnt um 12 Uhr das Programm zum 22. Kleinengliser Weihnachtsmarkt am 1. Advent. Mit Liedern und Gedichten eröffnen um 12.50 Uhr die Mädel und Buben des örtlichen Kindergarten das Programm auf der Weihnachtsbühne. Traditionell im Anschluss die Adventsandacht von Pfarrerin Vera Seebaß. Nach Gottes Segen werden Bürgermeister Bernd Heßler, Ortsvorsteher Günter Foß und die Vorsitzende der Gewerbevereinigung, Tina Bornkessel, gemeinsam die Gäste und Besucher aus nah und fern begrüßen und willkommen heißen.

Vorführungen der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr, Musikdarbietungen des Posaunenchors Kleinenglis, ein Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und Esel und die lebendige Weihnachtskrippe um 16.30 Uhr füllen das Programmangebot am Nachmittag. Im Lutherheim neben der Kirche lädt das Mitarbeiterteam mit Elternbeirat des Kindergarten Kleinenglis zur Fotoaktion, zum Verkauf von Bastelsachen und zum Kinderschminken ein. Gegen eine Spende gibt’s Schnappschüsse vor dekorativen Hintergrund und im passenden Nikolauskostüm.

Nikolaus und Tombola
Vor Freude strahlen Kinderherzen, wenn gegen 17.15 Uhr der Nikolaus den 22. Kleinengliser Weihnachtsmarkt besucht. Und sein großer Gabensack ist mit einer runden Überraschung für die Mädchen und Jungen gefüllt.

Glückslose für die Weihnachtstombola sind zum Preis von 1 Euro auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich. Um 18 Uhr werden in einer öffentlichen Ziehung die Gewinner für einen knusprigen Enten-Weihnachtsbraten bekannt gegeben.sb.

Foto 1: Die Weihnachtskrippe auf der Freilichtbühne unterhalb der St. Michael-Kirche ist ein Höhepunkt des Kleinengliser Weihnachtsmarktes.sb.

Foto 2: Bescherung durch den Nikolaus. „Kannst du mir denn ein Weihnachtsgedicht aufsagen,“ lautet sicherlich seine Frage.sb.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB