Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Satirischer Jahresrückblick mit Bernd Gieseking

Gudensberg. Satire, Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn: 2008 ist für ihn ein Jubiläumsjahr. Zum 15. Mal präsentiert Bernd Gieseking am 11. Januar, 19.30 Uhr, im Bürgersaal seinen Jahresrückblick „Ab dafür!“. Diesmal von A (Achtundsechzig) bis Y (Ypsilanti). Mittlerweile schon Tradition ist Giesekings Jahresrückblick in Gudensberg. Seine Gäste lädt er diesmal wieder ein zu einer rasanten Achterbahnfahrt durch die vergangenen zwölf Monate.

Was für ein Jahr: 2008 war blutdrucktreibend. Bernd Gieseking reibt sich die Augen. Das war ja besser als „Stirb langsam“ oder „Der Terminator“. So was von Action! Börsenkurse rasten rauf und runter. Ballack gegen Bierhoff, dann Ballack gegen Löw, Steinmeier gegen Beck, Ypsilanti gegen Koch, Deutschland gegen Spanien, und als zweites Endspiel Stoiber gegen alle, obwohl der gar nicht mehr aufgestellt war und keinen Posten mehr hatte. Und Seehofer ist plötzlich Ministerpräsident von Bayern. Dann der lange Fackellauf bis Olympia.

Und viele brauchten „ein Quantum Trost“: Sarah Connor verlassen von Marc Terenzi, Sandy Meyer-Wölden verlassen von Boris Becker, Susanne Klatten verlassen von ihrem Schweizer Gigolo. Die Banken verlassen vom Geld, die Kurse verlassen vom Anstieg, der Fall verlassen von der Bremse, die Kredite verlassen von den Glaubenden und Ackermann mal wieder verlassen von allen und vor allem von den guten Geistern. Superstars 2008: Barack Obama und der Dalai Lama.

Das Jahr hat 12 Monate und der Tag 24 Stunden, ein Kabarettabend hat 90 Minuten und Gieseking lässt in 90 Minuten das Jahr 2008 Revue passieren. Rasant und rasend, irr und witzig.

Karten im Vorverkauf 11 Euro, Abendkasse 13 Euro, Bürgerbüro der Stadt Gudensberg, Telefon (05603) 9330 oder Buchhandlung schwarz auf weiß, Telefon (05603) 3836.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB