Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Drei-Burgen-Schüler präsentierten sich prima

3bs10aFelsberg. Dass es heute nicht nur in der Schule, sondern vor allen Dingen auch später im Beruf wichtig ist, sich mit seinen Themen überzeugend präsentieren zu können, wissen die Schülerinnen und Schüler der Drei-Burgen-Schule sehr gut. Deshalb ist auch nicht verwunderlich, dass sich an den Präsentationsprüfungen Anfang Dezember 40 von 41 Schülerinnen aus den beiden 10. Realschulklassen beteiligten. Die als Alternative angebotene herkömmliche mündliche Prüfung hat zumindest für diesen Jahrgang ganz offensichtlich ausgedient.

Selbstbewusst und fachkompetent stellten die Jugendlichen den Prüfungskommissionen ihre Themen vor: Die Gefahren von Magersucht und Fettleibigkeit waren ebenso Thema wie die Bedeutung des Künstlers Friedensreich Hundertwasser, der technische Fortschritt in der Landwirtschaft oder bei der Feuerwehr, die Entwicklung der E-Gitarre und andere Themen aus den Bereichen Arbeitslehre, Biologie und Sport. Auch historische und gesellschaftspolitische Fragestellungen – z.B. die Bedeutung des Widerstands im Nationalsozialismus oder die Bedeutung des Punk als gesellschaftliche Subkultur – haben die Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse sorgfältig und fundiert bearbeitet.

Bei ihren Vorträgen bewiesen sie viel Kreativität, um die ihnen wichtigen Inhalte und Ergebnisse ihrer Vorbereitung anschaulich darzustellen. Da überraschte es nicht, dass beispielsweise eine Schülerin voller Inbrunst sang, um zu vermitteln, was Gospelmusik ausmacht. PC und Beamer waren neben Plakaten und Folien die wichtigsten Medien – stets ergänzt von originellem Anschauungsmaterial.

In diesen Präsentationsprüfungen konnten die Schülerinnen und Schüler alles zeigen, was sie in den vergangenen Schuljahren im Rahmen von Methodentagen, aber auch im regulären Unterricht über die Bearbeitung und Präsentation von Themen gelernt haben. Die Chance, ihre erworbenen Fähigkeiten darzustellen, haben fast alle nutzen können, so dass sich am Ende 16 Schülerinnen du Schüler über eine 1 und 14 Prüflinge über eine 2 freuen konnten.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen