Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

He ged schun rinn

Musikalisch umrahmter Mundartnachmittag mit Dieter Otto, Kaffee und Kuchen

mundart2Gudensberg. Ein leises Flüstern zum Auftakt, dann lautes Klatschen und Tratschen und das auf typisch nordhessisch: Sicher herrscht wieder volles Haus, wenn Dieter Otto für Sonntag, den 1. Februar ab 14 Uhr zum Mundartnachmittag in den Gudensberger Bürgersaal einlädt. Denn der ehemalige Metzer Pfarrer ist durch seine Kolumne in der HNA und durch viele begeisternde Auftritte in der Region bekannt und ein Garant für gute Stimmung. Bei Kaffee und Kuchen können sich Gäste in der Kulturhauptstadt des Chattengaus zum wiederholten Mal an Geschichten vom Dorf im regionalen Dialekt erfreuen. „He ged schun rinn“, unter dieser Überschrift amüsiert Otto zum Jahresauftakt 2009 die Besucher.

Außerdem können die sich auf Jochen Faulhammers dunklen Bassbariton freuen. Der Minnesänger des Jahres 2006, der schon mit seinen nordhessischen Liedern und dem Programm mundart4von „Mä sinn doch au wer“ begeisterte, schreibt eigens für den Mundart-Nachmittag neue Kompositionen und wird von Christine Weghoff musikalisch begleitet. Auch der studierte Kirchenmusiker wird die Lachmuskeln des Publikums an diesem Sonntag sicherlich strapazieren. Mit von der Partie ist außerdem der Männergesangverein Gleichen mit Frauenchor und umrahmt die Veranstaltung mit einem Repertoire an ausgewählten Liedern.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Stadt Gudensberg sowie im Bürgerbüro im Rathaus, Telefon (05603)9330, und in der Buchhandlung schwarz auf weiß, Telefon (05603) 3638.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB