Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Der ganz normale Wahnsinn: Jahresrückblick 2008

giesekingBorken. Zum mittlerweile 15. Mal heißt es „Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick 2008“ von und mit Bernd Gieseking. Ein Klassiker im Kulturangebot der Stadt Borken. Der kleine, leicht untersetzte Ostwestfale schüttelt in seinem Rückblick die Ruhekissen der Politiker kräftig durch, lässt den Aufgeblasenen der Medien- und Boulevardszene die Luft ab oder spielt Hofnarrenbillard mit den Köpfen der Wirtschaftsbosse. Mutig nimmt der Kabarettist dem abgelaufenen Jahr 2008 die Beichte ab. Mit kritischem Blick, mit scharfer Zunge, bissig, komisch, aberwitzig, unterhaltsam.

Am Samstagabend, dem 17. Januar präsentiert Bernd Gieseking seinen kritischen Blick in den Rückspiegel ab 20 Uhr im Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus. Nicht wie üblich von Januar bis Dezember, sondern alphabetisch rückwärts aufgeführt.

Themen gibt es für das Jahr 2008 im Überfluss: Rasende Börsenkurse, Ballack gegen Löw, Ypsilanti gegen Koch, Günther Beckstein und Bierkonsum, Olympiade und Fackellauf, Athleten-Po und Spritzen, Klimakatastrophe und Feuchtgebiete, Angela Merkel als „Germany’s next Topmodel“, ein Quantum Trost für Verlassene und Gemeuchelte, Mehdorn und Tiefensee. Das Jahr hat 12 Monate und der Tag 24 Stunden, ein Kabarettabend hat 90 Minuten und Bernd Gieseking lässt in 90 Minuten das Jahr 2008 Revue passieren. Rasant und rasend, irr und witzig.

Eintrittskarten
Karten zum Vorverkaufspreis von 10 Euro gibt es in der Tourist-Info oder an der Information des Borkener Rathauses. An der Abendkasse sind 12 Euro zu entrichten.sb.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB