Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Beschäftigungseinbuße und deutlicher Nachfragerückgang

Hessen. Im November letzten Jahres konnte das hessische Bauhauptgewerbe ein leichtes Umsatzplus ausweisen. Die Beschäftigung ging aber deutlich zurück und die Auftragseingänge brachen ein. Für den Beobachtungszeitraum Januar bis November 2008 können aber im Durchschnitt steigende Umsätze, zunehmende Auftragseingänge und eine stagnierende Beschäftigung ausgewiesen werden.

Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Auftragseingänge im November 2008 um 44 Prozent niedriger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Wegen der hohen Nachfrage zum Jahresbeginn ergibt sich für den Zeitraum Januar bis November 2008 aber ein Plus von 4,0 Prozent. Die baugewerblichen Umsätze nahmen im November um 1,9 Prozent auf 540 Millionen Euro zu. Das kumulierte Ergebnis der ersten elf Monate ergibt ein Plus von 4,1 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro.

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres hat sich die Beschäftigungssituation erheblich verschlechtert. Im November 2008 lag die Beschäftigtenzahl mit 47 100 um 4,4 Prozent niedriger als vor Jahresfrist.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen