Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gelungene Generalprobe: Crosslauf erfolgreich

Von Isabel Wagner

Gudensberg. Rund 190 Läuferinnen und Läufer testeten am Samstag die neue Crosslauf-Strecke des TSV Obervorschütz, die auch Austragungssort der hessischen Crossmeisterschaften am 28.Februar sein wird. Den Anfang machten dabei die Altersklassen M/W 11 und jünger. Sie hatten eine mittlere Runde auf der Wiese unterhalb des Schwimmbads zu bewältigen. Die bergigen 1000 Meter ließ als erster Nicolas Nikuradse (M 11; LG Göttingen) hinter sich. Sichtlich geschafft erreichte er den Zielbereich nach 4:37 Minuten.

Nur wenige Minuten später, um 13.15 Uhr, fiel auch schon der Startschuss für die 2000 Meter M 12 bis M 15. Ihre Herausforderung bestand aus drei kleinen Runden auf der Wiese. Während sich die Läufer Schritt für Schritt auf dem rutschigen Boden dem Ziel näherten, wurden sie von den Zuschauern angefeuert, die vom Rand aus den kompletten Parkur einsehen konnten. Den letzten Hügel herunter, und somit direkt ins Ziel, lief als erster Maximilian Kollmeyer (LG Reinhardswald; M 15). Er siegte in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 7:27 Minuten.

Vom Mittelhessischen Verein LC Eschenburg ging Jan Matthis Kuhn (Männer) um 13.35 Uhr an den Start und entschied das Mittelstreckenrennen der Männer aller Altersklassen und der MJ A/B über 4000 Meter für sich. Bei 14:17 Minuten war für ihn das Rennen, als Sieger in seiner Klassenwertung, gelaufen.

Um 14.05 Uhr stellten die Altersklassen W 15 bis W 12, sowie die weibliche Jugend A und B, ihr Können unter Beweis. Wie M 15 bis M 12, mussten auch die Mädels dieser Jahrgänge drei kleine Runden zurücklegen. Mit 8:02 Minuten über 2000 Meter gelang dies am schnellsten Laura Bechtloff (LG Baunatal/ Fuldabrück; weibliche Jugend B).

Die Frauen aller Alterklassen und die Männer ab M 50 bezwangen ab 14.25 Uhr eine kleine und drei große Runden. Dies ergab eine Gesamtstrecke von 5000 Metern. Dabei stoppte die Uhr als erstes für Lisa Hahner (PSV Grün-Weiß Kassel; Frauen) bei 20:16 Minuten.

Nach einer kleinen Runde und zusätzlich sechs großen Runden hatten auch die Männer ab M 45 ihr Soll von 9000 Metern erfüllt. Mit fast einer Minute Vorsprung vor dem Zweitplatzierten seiner Altersklasse lief Chunky Liston (TSV Krofdorf Gleiberg; M 30) nach 33:07 Minuten im Zielbereich ein.

Der TSV Obervorschütz selbst schickte u.a. vier Mädels aus der Altersklasse „weibliche Jugend B“ ins Rennen, die an diesem Tag auf heimischen Boden ihre ersten Crosslauf-Erfahrungen sammeln konnten.

Insgesamt hat die neue Strecke den Sportlerinnen und Sportlern sehr gut gefallen. Sie gaben zu, dass diese sehr anspruchsvoll sei, aber gerade das mache eine gute Crossstrecke aus. Auch die Zuschauer waren begeistert, da sie vom Rand aus das Geschehen auf der Wiese bestens im Auge hatten.

Weitere Altersklassensiegerinnen und -sieger:
1000 Meter M 11 und jünger/ W 11 und jünger: Ina Placht (TSV Hessen Frankenberg) 5:09 (W 11); Luisa Maria Ewers ( LG Reinhardswald) 5:19 (W 10); Jonas Koch (LG Baunatal-Entr. Baunatal) 5:04 (M 10); Anna Ruppert (SG Chattengau) 5:26 (W 9); Fynn Meder (LG Reinhardswald) 5:33 (M 9); Pauline Zetzmann (Kanu-Sport Kassel) 5:24 (W 8/ jünger); Lennhart Peter (TSV Niederelsungen) 6:12 (M 8/ jünger).

2000 Meter M 15 bis M 12: Maximilian Noe (TSV Niederelsungen) 8:07 (M 14); Christian Hollenstein (LAV Kassel) 8:19 (M 13); Johannes Vollbracht (LG Diemelsee) 8:22 (M 12).

4000 Meter Männer und männliche Jugend A+B: Uwe Schmidt (Blau-Weiß Dodenhausen) 16:47 (M 50); Reiner Riedel (LG Fuldatal) 22:28 (M 40); Matthias Knoff (PSV Grün-Weiß Kassel) 15:31 (M 30); Torben Berk (TV 03 Heringen) 18:08 (männliche Jugend A); Hendrik Franke (LG Reinhardswald) 16:29 (männliche Jugend B).

2000 Meter W 15 bis W 12 und weibliche Jugend A+B: Sabrina Macik (TSV Niederelsungen) 8:53 (W 15); Vanessa Würtz (LG Kaufungen) 8:13 (W 14); Nadja Strege (LG Reinhardswald) 8:27 (W 13); Ann-Kristin Hollenstein (LAV Kassel) 9:55 (W 12); Mareike Bechtloff (VfL Wolfhagen) 8:42 (Jugend A).

5000 Meter Frauen alle Altersklassen und Männer ab M 50: Anneliese Räder (LG Kaufungen) 32:26 (W 55); Regina Thum (LC Eschenburg) 25:51 (W 50); Karin Severin-Lenz (PSV Grün-Weiß Kassel) 23:21 (W 45); Tanja Ruppert (SG Chattengau) 22:11 (W 40); Meike Adam (Tuspo Borken) 27:42 (W 35); Sabine Koppe (SV Buchenberg) 25:30 (W 30); Horst Schubert (MT Melsungen) 25:32 (M 70); Klaus Kropsch (PSV Grün-Weiß Kassel) 24:02 (M 65); Reinhard Leibold (PSV Grün-Weiß Kassel) 22:25 (M 60); Nazzareno Gerecitano (Tuspo Borken) 20:47 (M 55); Klaus Kirschner (SV Dodenhausen) 20:57 (M 50).

9000 Meter Männer bis M 45: Thomas Lindner (LAG Wesertal) 36:51 (M 45); Peter Dallmann (LAG Wesertal) 33:53 (M 40); Fred Schmalz (PSV Grün-Weiß Kassel) 38:06 (M 35); Felix Thum (LC Eschenburg) 35:21 (Männer).



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com