Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bombenattrappe sorgt für aufruhr

Gudensberg. Im Garten seiner Eltern fand gestern ein 48-jähriger Mann ein grünes Päckchen. Als er seine 86-jährige Mutter nach der Herkufnt fragte, stellte sich heraus, dass diese es bereits vor einer Woche bei Gartenarbeiten gefunden, aber dann doch erst einmal vergessen hatte. Herbeigerufene Beamte der Polizeistation Fritzlar trafen gegen 17.20 Uhr ein. Die erste Begutachtung des 25 Zentimeter langen Päckchens brachte zwei Metallrohre mit einem Durchmesser von zentimetern Zentimetern Durchmesser zu Tage. Sie waren mit olivfarbenem Klebeband umwickelt und mit einer Magnet-Handy-Antenne versehen. Eine Kabelverbindung war auch zu erkennen. Da man zunächst von einer Rohrbombe ausgehen musste, kam es zu Sperrung des unmittelbaren möglichen Gefahrenbereiches.

Aufgrund der Örtlichkeit konnten Anwohner weiterhin in ihrem Haus verbleiben. Der hinzugerufene Spezialist von der Spurensicherung beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel konnte zunächst keine Entwarnung geben. Weitere Spezialisten vom Landeskriminalamt in Wiesbaden kamen dann zum Einsatz. Mit technischen Mitteln konnten neue Erkenntnisse gewonnen werden, die dann um 22.40 Uhr zu Entwarnung führten. Es war dann doch „nur“ eine Bombenattrappe. Die Rohre waren mit Beton gefüllt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Schwalm – Eder hat die Ermittlungen, die noch andauern, aufgenommen. Erkenntnisse zum Motiv der Tat gibt es zurzeit nicht.



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen