Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brauhaus Schoppen: Hütt präsentiert neues Bier

brauhaus-shoppenBaunatal. Bei strahlendem Frühlings-Sonnenschein, stellte Hütt-Brauereichef Frank Bettenhäuser auf der Knallhütte seine neueste Bierspezialität, den Brauhaus Schoppen, vor. Ein Schoppen, gebraut wie 1752 auf der Knallhütte, der die alte Brautradition der früher gebrauten obergärigen Biere mit modernem Biergeschmack von heute verbindet. „Unsere Kompetenz ist es, hervorragende und stets prämierte Biere zu brauen und damit eine gelebte Braukultur in Nordhessen zu fördern.“ so Frank Bettenhäuser.

Das waren noch Zeiten, als viele Gasthäuser auch Brauhäuser waren in denen die Menschen der Region gerne einkehrten. Bunt gemischt war die Gästeschar. Handwerker, Fuhrleute, Kaufleute, Reisende, Bürger, Künstler und viele andere mehr. Alle trafen sich im lokalen Brauhaus oder Gasthaus. Geselligkeit, Gespräche, Fröhlichkeit, Muße und Genuss standen im Mittelpunkt. Dazu gehörte natürlich ein Schoppen mit braufrischem Bier, das der Wirt direkt aus dem Holzfass an der Theke zapfte. „Meine Vorfahren konnten nicht brauen, was sie wollten sondern nur, was die Wetterlage erlaubte. Untergäriges Bier kann man nur herstellen, wenn der Gär-Raum kälter als neun Grad ist und das war – bis Herr Linde im Jahre 1876 die Kühlmaschine erfand – somit nur im Winter möglich. Sonst blieb von Frühling bis Herbst den Brauern nichts anderes übrig, als obergäriges Bier zu brauen. So war es auch vor über 250 Jahren auf der Knallhütte. “, so Bettenhäuser.

Das traditionelle obergärige Brauverfahren wurde beim Hütt Brauhaus-Schoppen wieder angewandt, um die Bierliebhaber in die urige alte Zeit zurück zu versetzen.

Mit spezieller obergäriger Hefe eingebraut, entsteht beim Brauhaus Schoppen eine eigene, süffige Geschmacksnote. Braumeister Klaus Reinl beschreibt sie mit „einer Harmonie aus feinem, leichtem Malzaroma und fruchtiger Würze.“

Der Hütt Brauhaus-Schoppen verbindet Gastlichkeit und Geselligkeit, wie sie in Brauhäusern der Vergangenheit üblich war, mit modernem Biergenuss von heute. Die sympathische Geselligkeit bei einem Schoppen frisch gezapften Bieres wird schon auf dem Etikett und dem dazu gehörigen Schoppen-Glas deutlich.

„Wir brauen den Brauhaus-Schoppen für die Menschen in der nordhessischen Region und mit der Faszination einer über 250 jährigen Erfahrung. Wir freuen uns, wenn immer mehr – „Mehr Schoppen für Alle!“ – haben wollen.“ So stellt ein stolzer Brauereichef Frank Bettenhäuser seinen neuen Brauhaus Schoppen vor.



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com