Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwei Hinweise auf 59-jährige Vermisste

ingrid-beckerNeukirchen. Nach Veröffentlichung der Suchmeldung in den Medien gingen bislang zwei Hinweise ein. Ein Mitteiler war sich 100-prozentig sicher, die Frau am Karfreitag zwischen 17 und 18 Uhr bei Trutzhain in Richtung Ziegenhain gehend gesehen zu haben. Ein weiterer Anrufer teilte heute, nachdem er die Suchmeldung und das Bild der Vermissten in der Zeitung gesehen hatte, mit, dass ihm gestern Abend (Mittwoch) gegen 17 bis 17.30 Uhr in Homberg-Cassdorf eine Frau aufgefallen sei, weil sie mehrfach an dessen Haus vorbei gelaufen war und den Eindruck machte, etwas zu suchen. Die Beschreibung würde auf die Gesuchte passen. Dem Hinweis aus Homberg wird derzeit durch die Polizei nachgegangen.

Gestern in den Nachmittagsstunden suchten Beamte der Flugbereitschaft der hessischen Polizei mit einem Hubschrauber ein größeres Waldgebiet nördlich von Neukirchen ab, da die Frau dort in der Vergangenheit öfters beim Spazierengehen gesehen wurde. Diese Absuche führte nicht zum Auffinden der vermissten Frau. Nach Bewertung der bisherigen Hinweise ist nicht auszuschließen, dass sich die Vermisste eventuell mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Anhalter fortbewegt hat. Es ist auch nicht auszuschließen, dass sie ihren früheren Wohnort Borken aufsuchen will.

Nochmals die Beschreibung der Frau: 59 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß, rund 60 Kilogramm schwer, schulterlange dunkle Haare mit grauen Strähnen, mittelblaue Strickjacke. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 774-0 oder jede andere Polizeidienststelle.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com