Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

1. Mai 2009: Arbeit für alle bei fairem Lohn!

dgbSchwalmstadt-Treysa. Der Tag der Arbeit steht im Jahr 2009 unter dem Motto „Arbeit für alle bei fairem Lohn!“ Angesichts der Wirtschaftskrise und ihrer Folgen setzen sich die DGB-Gewerkschaften für den Erhalt von Arbeitsplätzen und eine neue nachhaltige Wirtschaftsordnung ein. Außerdem fordern sie die Stärkung von Demokratie und Mitbestimmung in Wirtschaft und Gesellschaft und gute Arbeit für alle Menschen bei fairem Lohn ein.

Viele Menschen in der Region fürchten um ihren Arbeitsplatz oder sind bereits von Kurzarbeit oder gar Insolvenzen und Arbeitslosigkeit betroffen. „Die Beschäftigten haben diese Krise nicht verursacht, spüren jedoch als erste die Folgen am eigenen Leib. Wir fordern deshalb von Unternehmen und Politik, Alles daran zu setzen, Arbeitsplätze zu erhalten und die Menschen vor dem Verlust ihrer finanziellen Grundlage zu schützen“, so Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Nordhessen. Außerdem müsse geklärt werden, wer die finanziellen Folgen der Krise trägt. Diejenigen, die in den letzten Jahren ordentliche Gewinne kassiert haben, müssten nun auch über Steuern und Anleihen zur Bewältigung der Krise herangezogen werden. „Eine Privatisierung der Gewinne und die Vergesellschaftung der Verluste darf es nicht geben“, fordert Michael Rudolph, „die Gewerkschaften kämpfen für den Schutz der Menschen und für Gerechtigkeit“.

Die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Treysa findet im Hof des „Alten Hospital“ statt. Dem musikalischen Auftakt um 11 Uhr folgt die Begrüßung durch Holger Nippe, Vorsitzender des DGB-Ortsverbandes Schwalmstadt. Mairedner der Kundgebung ist Hans Schweinsberg, stellvertretender Bezirksleiter der IG-Bergbau-Chemie-Energie, aus Kassel.  Die gewerkschaftlichen Gruppierungen beteiligen sich mit Informationsständen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal eine zentrale Abschlussveranstaltung des 1. Mai in Nordhessen geben. Ab 19 Uhr spielen Mono&Nikitaman open-air in der Karlsaue, unterhalb des Regierungspräsidiums, in Kassel.



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB