Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mülltonnen brannten – Hoher Sachschaden

Borken-Nassenerfurth. Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Brand Am Zechenhof in Nassenerfurth gemeldet. Die Leitstelle wiederum informierte im Anschluss die Polizei. Ein Zeitungszusteller hatte den Brand entdeckt und dann sofort einen Bewohner des Zechenhofes informiert, der wiederum sogleich die Feuerwehr alarmierte. Vor Ort wurde festgestellt, dass an der rückwärtigen Giebelseite einer Verpackungshalle mehrere Mülltonnen brannten. Die fünf jeweils 250 Liter fassenden Plastikmülltonnen standen bereits vollständig in Flammen.

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Durch Ruß und große Hitze wurde auch die verputzte Backsteinfassade der Halle beschädigt. Die Scheiben eines in ca. 4 m Höhe befindlichen Fensters waren durch die Hitze zerborsten. Die Höhe des Sachschadens wird nach einer ersten Einschätzung auf 15.000 bis 20.000 Euro beziffert. Feuerwehren aus Nassenerfurth, Trockenerfurth und Arnsbach waren mit insgesamt 18 Einsatzkräften vor Ort. Auf Grund der Feststellungen am Brandort kann Brandstiftung als Brandursache nicht ausgeschlossen werden. Die Regionale Kriminalinspektion Schwalm-Eder ermittelt. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 774-0.



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen