Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erfolgreiche Ultra-Marathon-Läuferin wieder am Start

anja-hoierGudensberg-Gleichen. Ihre erste Ultra-Marathon-Teilnahme nach der Babypause absolvierte Anja Hoier beim 37. GutsMuths-Rennsteiglauf von Eisenach nach Schmiedefeld über 72,7 Kilometer in 8:47:30 Stunden. Bei dem traditionsreichsten Laufklassiker Thüringens erschwerten 2479 Höhenmeter, die es zu überwinden galt, noch zusätzlich den Wettkampf. IN diesem Jahr vergrößerte sich die Gruppe der internationalen Sportler aus Italien, Frankreich, Polen, Estland, USA, Dänemark, Luxemburg und den Niederlanden. der GutsMuths-Rennsteiglauf ist Europas größter Cross durch den Naturpark Thüringer Wald. Hinzu kommt das Erlebnis in herrlicher Natur zu laufen. Insgesamt stellten sich 3200 Läufer der Ultra-Marathon-Distanz, von denen 1357 Männer und 268 Frauen das Ziel erreichten. Anja Hoier errecihte Platz 16 in ihrer Altersklasse.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Erfolgreiche Ultra-Marathon-Läuferin wieder am Start”

  1. Mr. XY

    Ich habe Anja Hoier am 12. u. 13.09.09 beim 24h Lauf in Bernau gesehen und bin sehr beeindruckt. Sie hat dort das Rennen mit 185,916 km klar gewonnen und sah am Ende immer noch fit aus:
    http://www.24-stunden-von-bernau.de

    Wolfgang Schwerk war auch dort und siegte mit 220,641 km.

    Wir haben uns die 24h in einer 10er Staffel geteilt. Geteiltes Leid – halbes Leid 😉


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen