Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unfall mit zwei Lkw: Fahrer eingeklemmt

Guxhagen/Kassel. Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Nord, zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Südkreuz Kassel, bei Kilometer 316, 5 ein Unfall zwischen zwei Lkw, bei dem ein Fahrer aus Flensburg eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Der 33-Jährige Fahrer eines Lkws mit Tankauflieger, der mit Glukose (flüssigem Zucker) beladen war, befuhr den rechten Fahrstreifen der A7 in Fahrtrichtung Nord. Aufgrund eines Stauendes im Bereich einer Baustelle mit zwei verengten Fahrstreifen musste der ihm vorausfahrende 42-jährige Sattelzugfahrer aus Büren verkehrsbedingt stark abbremsen. Dabei kam der 33-Jährige nicht mehr rechtzeitig mit seinem Fahrzeug zum Stehen und fuhr auf den Sattelzug einer Spedition aus Büren auf.

Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen und die Berufsfeuerwehr Kassel konnten den Fahrer befreien. Ein mit Rettungshuberschrauber Christoph 7 zur Unfallstelle transportierter Notarzt und das Rettungsteam übernahmen die medizinische Erstversorgung des 33-Jährigen sowie des ebenfalls verletzten 42-jährigen Sattelzugfahrers. Beide Verletzten wurden von Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser eingeliefert. Die A 7 war im Bereich der Unfallstelle aufgrund der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Strecke von mehr als sieben Kilometern, ungefähr bis zur Anschlussstelle Melsungen zurück. Ein geringer Teil der Glukose war aus dem Tank ausgetreten. Die Reinigung der Fahrbahn übernahm die Autobahnmeisterei Baunatal. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com