Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

96 neue Fünftklässler an der Drei-Burgen-Schule begrüßt

fuenftklaessler-felsbergFelsberg. Am vergangenen Montag konnten 96 neue Schülerinnen und Schüler an der Felsberger Drei-Burgen-Schule im Rahmen einer kleinen Feier begrüßt werden. In einem Gottesdienst in der Felsberger Stadtkirche St. Nikolai wurden sie durch die beiden Pfarrer Gerhard Braun (katholische Kirche) und Joachim Baier (evangelische Kirche) sowie die Jugenddiakonin Anett Schindehütte-Lange – alle drei unterrichten Religion an der DBS – in der neuen Schulgemeinde empfangen. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt, denn nicht nur die Eltern, sondern auch einige Geschwister und Großeltern hatten sich mit eingefunden. Eine Tradition ist es, dass Schüler des vorigen 5. Jahrganges die „Neuen“ durch eine Aufführung begrüßen. Diesmal hatte die Klasse F6a ein Spiel („Jona lehnt sich auf“) unter der Leitung von Stephan Warlich einstudiert, für das sie am Ende viel Beifall bekamen.

An den Besuch in der Kirche schloss sich eine kurze Begrüßung durch den Schulleiter Dr. Dieter Vaupel in der Aula der Drei-Burgen-Schule an, der den Kindern eine gute und erfolgreiche Zeit und am Ende einen guten Abschluss an der DBS wünschte. Umrahmt wurde die Begrüßung durch zwei Musikbeiträge der G6a unter der Leitung von Thomas Frankfurth. Den Rest dieses spannenden ersten Schultages verbrachten die Schüler in ihren neuen Klassen. Dort ging es um den Stundenplan, die Planung der ersten Woche und natürlich das gegenseitige Kennenlernen, außerdem bekamen alle Kinder den neuen Schülerplaner der Drei-Burgen-Schule – ein schulbezogenes Hausaufgabenheft – als Geschenk des Förderkreises und des Teestubenteams überreicht.

Am Ende des Vormittags gab es dann noch als Überraschung einen leckeren Imbiss für alle Eltern und Schüler, vorbereitet durch Küchenchef Enno Salzmann und sein Team. „Felsburger“, Salatbüffet und Nudeln mit Tomatensoße sowie rote Grütze und Schokopudding kamen dabei nicht nur bei den Kindern gut an. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com