Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Überfall auf Tankstelle nur vorgetäuscht

polizei-instrumenteMelsungen. Der Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Fritzlarer Straße am 24. August 2009  konnte aufgeklärt werden. Die Kriminalpolizei Homberg ermittelte in den letzten Tagen insgesamt sechs Tatverdächtige aus dem Schwalm-Eder-Kreis im Alter von 12 bis 19 Jahren, welche durch unterschiedliche Beiträge an dem vorgetäuschten Raubüberfall beteiligt waren. Nach Angaben eines 17-Jährigen Angestellten sei er am Montag, 24. August 2009 um 0.25 Uhr von einem maskierten und mit einem Messer bewaffneten unbekannten Mann überfallen worden. Dieser Mann habe ihn unter Vorhalt des Messers auch gezwungen das Bargeld aus dem Tresor zu holen. Der Täter sei anschließend unerkannt entkommen.

Bereits  zu Beginn der Ermittlungen hegten die Kriminalbeamten erhebliche Zweifel an der Aussage des 17-Jährigen. Am Freitag letzter Woche kam dann ein Hinweis eines Zeugen hinzu, woraufhin die Ermittler zuschlugen. In einer gemeinsamen Aktion mit Beamten der Polizeistation Melsungen am gleichen Tag gelang es ihnen, mehrere Personen im Alter von 12 bis 19 Jahren zu identifizieren, festzunehmen und Teile der Beute sicherzustellen. Von einem Großteil der Beute hatten die Täter hochwertige Musikinstrumente, Mobiltelefone und Schmuck gekauft, diese Gegenstände konnten bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen ebenfalls sichergestellt werden. Die Täter machten umfassende Aussagen und bestätigten damit den Verdacht der Ermittler, dass der Raubüberfall nur vorgetäuscht worden war. Der 17-jährige Angestellte und ein 15-Jähriger hatten die Tankstelleneinnahmen gemeinsam gestohlen. Die anderen Beteiligten hatten Vorteile aus der Beute erhalten oder Teile der Beute versteckt. Gegen alle Beteiligten wurden Strafverfahren eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Bereitschaftsrichter wurden alle Tatverdächtigen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com