Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Katharina Wagner und Janina Rohde Vize-Meister

katharina-wagnerHofgeismar/Melsungen. Bei den nordhessischen Schüler-Vierkampfmeisterschaften in Hofgeismar sicherten sich Katharina Wagner (W14) und Janina Rohde (W12) jeweils die Vizemeisterschaft in ihren Wettkampfklasse. Tobias Stang (M14) landete auf dem Bronzerang. Der Mehrkampf der A-Schülerinnen konnte an Spannung und Dramatik nicht besser inszeniert werden. Bereits vor dieser Vielseitigkeits-prüfung stand fest, dass nur Christin Muth (LAV Kassel) oder Katharina Wagner (Melsungen) für den Titel in Frage kommen würden, denn beide Schülerinnen lagen mit den Bestleistungen ihrer Einzeldisziplinen um Längen vor der Konkurrenz. Während C. Muth in diesem Jahr einen Siebenkampf mit 3320 Punkten absolviert hatte und Rang sieben in der Landesbestenliste einnimmt, hatte Katharina Wagner drei Block-wettkämpfe im Wurf vorzuweisen.

Der Wettkampf begann mit dem Weitsprung, und erwartungsgemäß setzte K. Wagner mit 5,17 m ein Ausrufezeichen. Für diese Leistung erhielt sie 567 Punkte und ging damit erwartungsgemäß in Führung. Allerdings ließ sich C. Muth davon nicht beeindrucken, denn sie stellte mit 4,95 m (543 Punkte) eine persönliche Bestleistung auf.  Auch im Kugelstoßen imponierte die Schülerin aus Kaufungen, die seit einem Jahr für LAV Kassel an den Start geht.  Mit 10,71 m verbesserte sie sich um 41 Zentimeter und übernahm nach zwei Wettbewerben mit 1043 Punkten die Führung.  Katharina Wagner blieb mit 9,66 m im Rahmen ihrer Möglichkeiten und hatte nach der Hälfte der Wettbewerbe 1026 Punkte auf ihrem Konto. Nach dem 100m-Lauf wechselte erneut die Führung. Bei einem Gegenwind von 1,8 m/sec. sprintete Katharina zwar mit 13,62 Sekunden die schnellste Zeit aller Schülerinnen, doch verschenkte sie in dieser Disziplin wertvolle Punkte. C. Muth verlor nicht allzu viel an Zeit, denn für sie blieb die elektronische Uhr bei 13,90 Sekunden stehen.

So musste der abschließende Hochsprung entscheiden, denn Katharina hatte nach drei Übungen mit 1534 Punkte nur sechs Zähler Vorsprung. Sollten beide Mehrkämpferinnen die gleiche Höhe über-winden, hätte Katharina die Mehrkampfkrone bekommen. Aber die Papierform sprach dagegen, denn C. Muth war die bessere Hochspringerin.  Nachdem beide Schülerinnen 1,44 m übersprungen hatten, stand fest, dass Katharina ihr erstes Ziel, im Vierkampf über 2000 Punkte zu kommen, erreicht hatte. Sie führte mit 2003 das Mehrkampffeld an. Christin Muth hatte bis dahin 1997 Punkte.  Auf Rang drei platzierte sich Eva Peter aus Wolfhagen mit 1750 Punkte vor Lena Menke (Hofgeismar), die 1722 Punkte gesammelt hatte. Als die Latte auf 1,48 m gelegt wurde, stieg noch einmal die Spannung. Während Katharina sich dreimal vergeblich an der Einstellung ihrer Jahresbestleistung versuchte, übersprang Christin Muth diese Höhe und holte sich auch mit 2021 Punkten den Titel der nordhessischen Mehrkampfmeisterin.

In der Altersklasse der W15 belegte Stefanie Gille (MT Melsungen) mit 1503 Punkten den sechsten Rang und hatte ihr bestes Resultat im Weitsprung mit 4,27 m.

janina-rohdeFür die zweite Vizemeisterschaft sorgte die zwölfjährige Janina Rohde, die wenige Tage zuvor in Heiligenrode mit ihrer 800m-Zeit von 2:40 Minuten bewiesen hatte, dass sie neben ihren Wurfqualitäten auch auf der Mittelstrecke talentiert ist. In Hofgeismar galt es ihre Vielseitigkeit im Sprint- und Sprungbereich unter Beweis zu stellen. Der Wettkampf bei den B-Schülerinnen begann mit dem Hochsprung. Und in der Auftaktdisziplin setzte sich bereits die spätere Siegerin Vanessa Grimm (LG Reinhardswald) mit 1,48 m an die Spitze des 25köpfigen Feldes.  Janina Rohde übersprang 1,44 m und lag nach der ersten Disziplin nur 24 Punkte hinter der Führenden punktgleich mit Anna-Lena Zölzer (LG Diemelsee) auf Rang zwei.  Im Sprint über 75 m blieb Janina Rohde mit 11,59 Sekunden im Rahmen ihrer Möglichkeiten, aber Vanessa Grimm (10,82 Sek.) und Anna-Lena Zölzer (11,16 Sek.) bauten ihren Vorsprung aus. Mit 843 Punkten lag die vielseitige Melsungerin hinter Grimm (937 Punkte) und Zölzer (881 Punkte) auf Rang drei. Die Schülerin der LG Diemelsee erzielte mit 4,59 m im Weitsprung die größte Weite und baute ihren zweiten Rang um weitere vier Punkte aus. Janina Rohde machte mit 4,56 m zwei Zentimeter auf Vanessa Grimm gut, aber an der Spitze gab es keine Veränderung mehr, denn das Mädchen aus Hofgeismar konnte auch den Schlagball am weitesten werfen. Aber es stand vor dem letzten Wettbewerb die Frage im Raum, ob Janina den Ball ca. fünf Meter weiter werfen kann als die Schülerin vom Diemelsee?

Und sie konnte, denn sie erzielte mit 46,50 Meter ebenfalls eine Superweite und kam auf 1891 Punkte. Anna-Lena Zölzer erreichte genau 40 Meter und wurde am Ende von Janina Rohde noch abgefangen und lag 14 Zähler hinter dem Melsunger Mehrkampf-Ass.  Mit dem großartigen Ergebnis von 2 008 Punkten siegte unangefochten Vanessa Grimm und übernahm damit in der aktuellen Landesbestenliste die Spitzen-position. Janina Rohde sicherte sich mit ihrer guten Punktzahl Rang drei in Hessen, hat aber die Möglichkeit bei den Kreismehrkampf-meisterschaften am Sonntag in Guxhagen sich noch einmal um einen Rang zu verbessern.

Im Vierkampf der A-Schüler belegte Tobias Stang mit 1847 Punkten den dritten Platz. Mit 13,41 Sekunden bei 1,2 Meter Gegenwind hatte er einen guten Auftakt. Es folgten 1,52 Meter im Hochsprung, 8,26 Meter mit der 4kg-Kugel und 5,12 Meter im Weitsprung.  Mit drei persönlichen Bestleistungen überraschte Sebastian Ludwig. Vor allem im Sprint- und Sprungbereich zeigte sich der Trainersohn verbessert.  Das bewiesen nicht nur seine 14,89 Sekunden bei 1,2 m/sec Gegenwind und sein leicht übergetretener Weitsprung von 4,85 m, sondern vor allem seine Bestleistung im Hochsprung mit 1,44 m.  In der Endabrechnung belegte er mit 1572 Punkten den vierten Platz und hofft nun, dass er bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften 1600 Punkte und mehr erreichen wird. (ajw)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com