Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Verschärfter Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen

Hessen. Zumindest bei den hessischen Kommunen scheint der viel beschworene Aufschwung noch nicht angekommen zu sein, im Gegenteil: Nach den neuesten (vorläufigen) Daten des Hessischen Statistischen Landesamtes setzte sich der Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen im dritten Quartal 2009 sogar beschleunigt fort. Mit einem Minus von 110 Millionen Euro oder 14,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal und minus 430 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahresquartal (minus 39,6 Prozent) beliefen sich die Gewerbesteuervorauszahlungen auf nur noch 656 Millionen Euro und erreichten damit den tiefsten Wert seit fast sechs Jahren.

Zum Vergleich: Der bisher höchste Stand wurde mit 1169 Millionen Euro im zweiten Quartal 2008 erreicht. Seitdem ging es nur noch abwärts. Nach dem massiven Einbruch im vierten Quartal 2008 (minus 16,2 Prozent) schwächte sich der Rückgang danach zwar etwas ab auf 9,4 Prozent im ersten und 7,0 Prozent im zweiten Quartal 2009, doch die neuerliche Abnahme um 14,4 Prozent lassen die Hoffnung auf eine Trendwende als verfrüht erscheinen.



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com