Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Marianne Pfaff erhält Sportplakette des Landes Hessen

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

verleihung-sportplaketteFelsberg. Zur Anerkennung sportlicher Leistungen und zur Anerkennung besonderer Verdienste um den Sport in Hessen wurde die Sportplakette des Landes Hessen gestiftet. Die Sportplakette, die seit 1970 verliehen wird, stellt eine bronzene Flamme des Künstlers Hans-Michael Kissel dar. Der Wormser Künstler möchte mit dieser freistehenden Kleinplastik die alten Symbole des Sports, Lorbeerblatt und Olympisches Feuer in Erinnerung rufen. Jedes Jahr zeichnet der Hessische Minister des Innern und für Sport,  Volker Bouffier,  erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus Hessen sowie besonders engagierte Ehrenamtliche mit der Sportplakette des Landes Hessen aus.

Acht Sportler und zwei Mannschaften wurden für ihre Leistungen im Jahr 2009 mit der Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet. Die Liste der Geehrten führen Box-Weltmeister Jack Culcay-Keth aus Darmstadt und die Frankfurterin Ariane Friedrich, WM-Dritte im Hochsprung, an. Die Sportplakette aus den Händen von Hessens Innenminister Volker Bouffier erhiellten ferner Dressurreiter Matthias-Alexander Rath, das Tanzpaar Beate und Michael Lindner, die Behindertensportler Patrick Kensa, Olaf Hänsel und Korsan Vogel sowie der Seilspringer Sebastian Deeg. Zudem werden die jeweils fünf hessischen Mitglieder der Frauenfußball-Nationalmannschaft sowie der Damen-Auswahl im Rollstuhlbasketball.

Für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport wurden ausgezeichnet: Armin Keller (Mücke), Magdalena Könnecke (Vellmar), Elisabeth und Günter Schmidt (Offenbach), Wolfgang Schmucker (Michelstadt) und Karl Teichmann (Alheim).

Marianne Pfaff (79), Felsberg, Jahrzehnte lang Vorstandsmitglied der HSG Gensungen/Felsberg und aktuell immer noch als Ticket-Hotline und Mädchen für Alles aktiv,  erhielt diese Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement. Marianne Pfaff tratt 1946 dem Verein Eintracht Felsberg bei. Hier war sie von 1977 bis 2004 Vorstandsmitglied. Von 1953  bis 1977 war sie zudem stellvertetende Kassiererin und von 1977 bis 2000 Kassiererin. Des weiteren war sie von 2000 bis 2004 Frauenwartin. Im Jahr 1989 war sie Mitbegründerin der HSG Gensungen/Felsberg, von Beginn an Vorstandsmitglied und seit 1993 Kassiererin.

Die Ehrung fand am 9. November im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Biebrich in Wiesbaden statt. (pp)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com