Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Geburtsstunde des Buches „herzumschlungen“ gefeiert

premiere-herzumschlungenMelsungen. „herzumschlungen“ – lautet der Titel der neuen Anthologie aus dem Wolkenreiter-Verlag (Fuldatal), die im Hause der Kreissparkasse Schwalm-Eder  in Melsungen in feierlichem Rahmen aus der Taufe gehoben wurde. Der Hausherr, Marktleiter Volker Komiske, und Verlagschefin Cornelia Christina Neid begrüßten etwa 120 Gäste, darunter auch viele Autoren, die Fotografin Ruth Brosche und junge Nachwuchs-Fotografen deren Fotos in dem neuen Buch abgedruckt wurden, die Künstlerin Konstanze Becker sowie Maxim und Vadim, die mit russischen Liebesliedern und deutschen Evergreens begeisterten. 96 Autoren, viele davon aus Nordhessen, zeigen mit ihren Geschichten, Gedichte und Aphorismen die unterschiedlichsten Facetten der Liebe in  „herzumschlungen“ auf.

„Ich bin immer wieder überwältigt, wie viele kreative Menschen in Hessen zuhause sind. Es ist toll geworden, unser „herzumschlungen“, ein richtiger Hingucker,  dank des Covers von Frau Becker und der beeindruckenden Fotos von Ruth Brosche. Aber vor allem sind es die Texte, die das Herz umschlingen. Das Thema ist alt wie die Welt, doch es liest sich frisch, frech, einfach anders“,  schwärmte Cornelia Christina Neid, und die rezitierten Kostproben aus dem Buch, die verschiedene Vorleser mit viel Charme, Witz und Einfühlungsvermögen vortrugen, begeisterten auch das Publikum.

premiere-herzumschlungen2Neid bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten und ganz besonders bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder für die Ausrichtung der Premiere. Eingeladen war auch Herr Dr. Rudolf Funke, Vorstand des Fördervereins freuNde  von der Neuropädiatrie Klinikum Kassel. Durch die Versteigerung eines Gemäldes von Konstanze Becker, eines großen und vieler kleiner Fotos von Ruth Brosche sowie einiger Bücher  konnte er einen Geldbetrag, eine gebrauchte Kamera und eine gut erhaltene Videokamera für seine kleinen Patienten mitnehmen. Auch Nächstenliebe ist eine Facette der Liebe. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com