Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Räuberischer Diebstahl – Polizei bittet um Hinweise

Borken. Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren wegen räuberischem Diebstahl, der sich am Freitagabend, 20. November, zwischen 18 und 19 Uhr, in der Bahnhofstraße in Borken ereignet hat, bittet die Polizei Homberg um Hinweise. Die Tat wurde erst Stunden nach dem Geschehen bei der Polizei angezeigt, nachdem sich das 15-jährige Opfer seinem Vater offenbart hatte. Der 15-Jährige erklärte, er sei mit ein paar Freunden in der Bahnhofstraße in Borken Richtung Bahnhof gegangen. Vor der dortigen Sparkasse sei man aus einer Gruppe von zirka acht männlichen Personen (etwa 15 bis 18 Jahre alt) angesprochen und befragt worden, was man für Handys habe und ob man sie verkaufen wolle. Die Jugendlichen sagten, sie wollten kein Handy verkaufen, zeigten jedoch ihre Handys vor. Als der 15-Jährige sein Handy vorzeigte, habe einer aus der anderen Gruppe danach gegriffen und sei dann zu einem  silberfarbenen Audi A6 gegangen und habe das Handy darin irgendwo abgelegt.

Der 15-Jährige sei der Person nachgegangen, um sich sein Handy zurück zu holen. Der Andere habe ihn daraufhin weggeschubst und ihm Schläge angedroht, wenn er verrate, dass er sein Handy habe. Das Handy, Marke Nokia 5310 Xpress-Musik, habe einen Wert von zirka 250 Euro.

Beschreibung des Täters: Männlich, zirka 16 bis 17 Jahre alt, trug eine braune, dünne Lederjacke, eine dunkle Jeanshose und eine silberfarbene Kette mit einem Anhänger mit dem Schriftzug „Shya“. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 774-0. (ots)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com