Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Männer starben durch Rauchgasvergiftung

Eingeschaltete Herdplatte vermutlich Ursache für Schwelbrand

Frielendorf-Spieskappel. Die noch heute durchgeführte Obduktion der beiden bei dem Wohnhausbrand in Frielendorf-Spieskappel ums Leben gekommenen Männer ergab als Todesursache eindeutig eine Rauchgasvergiftung. Spuren von Gewalt- oder Fremdeinwirkung wurden nicht festgestellt. Brandursachenermittler: Nicht ausgeschaltete Herdplatte vermutlich Ursache für Schwelbrand.

Beamte der Kripo Homberg und des Hessischen Landeskriminalamtes untersuchten im Laufe des heutigen Tages die Brandstelle. Nach allen bisherigen Erkenntnissen dürfte eine eingeschaltete Herdplatte des Ceranfeldes in der Küche den verheerenden Schwelbrand ausgelöst haben. Einen Bereich des Kochfeldes hatten die Feuerwehrleute eingeschaltet vorgefunden. Über die Dunstabzugshaube breiteten sich die Flammen in der Küche aus. Auch der Flur und das gegenüberliegende Wohnzimmer wurden durch die Hitzeeinwirkung stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf etwa 80.000 Euro taxiert.

Vermutlich Essen nochmal aufgewärmt und Herdplatte vergessen
Die beiden verstorbenen Männer, der 47 Jahre alte Wohnungsmieter und ein 25-jähriger Gast, waren bis etwa 1 Uhr in der Nacht mit einem weiteren Mann in der Wohnung zusammen und hatten unter anderem auch zusammen eine warme Mahlzeit eingenommen. Gegen 1 Uhr hatte der dritte Mann sich verabschiedet. Da vom Abendessen noch Reste übrig waren ist denkbar, dass diese Reste nochmals aufgewärmt werden sollten und dann möglicherweise auf dem Herd bei eingeschaltetem Kochfeld vergessen wurden.

Der 25-jährige Übernachtungsgast war von den Feuerwehrleuten leblos im Wohnzimmer, der Wohnungsinhaber leblos im Schlafzimmer des Hauses aufgefunden worden. Zeugen hatten gegen 8 Uhr Qualm aus dem Bereich des Küchenfensters wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Für beide Männer war aber jede Hilfe zu spät gekommen. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB