Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nachwuchssportlerin des Jahres: MT kürt Janina Rohde

Turngemeinde feiert nächstes Jahr ihr 150-jähriges Bestehen

Melsungen. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das gilt auch für die Melsunger Turngemeinde, dem größten Sportverein im Schwalm-Eder-Kreises, der im Sommer nächsten Jahres sein 150-jähriges Bestehen feiert. Wie Vorstandsmitglied Alexander Schröder in der Jahreshauptversammlung den Vereinsmitgliedern mitteilte, ist die Arbeitsgruppe mit der Planung und Organisation für die im August 2011 stattfindenden Sportwoche gut vorangekommen. Bereits jetzt werden hochwertige Kurse mit professionellen Kräften angeboten, um neue Mitglieder zu werben. Der Verein hofft nämlich im nächsten Jahr 1861 Mitglieder verzeichnen zu können.

Zuvor hatte MT-Vorsitzender Claus Schiffner  in seinem Jahresbericht Anmerkungen zum letzten Sportjahr aus Sicht des Vorstandes und auch einen Ausblick auf das Jahr 2010 gemacht. In den sportlichen Erfolgen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen spiegelt sich die erfolgreiche Arbeit der Übungsleiter und Trainer der MT 1861 Melsungen wider. Nicht zu überhören war sein Appell an die Bereitschaft der MT-Mitglieder, sich außerhalb des sportlichen Geschehens aktiv einzusetzen, bei Aufgaben, die von dem Einzelnen wenig Zeit erforderten, für den Verein aber enorm kostensparend sein könnten. „Helft bitte mit, denn Spiel, Sport und Bewegung in der Gemeinschaft und für die Gemeinschaft ist das Wesen des Vereins, unserer MT“, so der Vorsitzende in seinem Jahresbericht.

In den anschließenden Grußworten hatten sowohl der Sportkreisvorsitzende Ulrich Manthei (Guxhagen) als auch der Sportbeauftragte des Schwalm-Eder-Kreises, Jörg-Thomas Görl, der Landrat Frank-Martin Neupärtl vertrat, in ihren Grußworten auf die deutsch-polnischen Kulturbeziehungen der Melsunger Leichtathleten hingewiesen und herausgestellt, dass seit fünf Jahren durch diesen Städtevergleichskampf ein intensiver, vorurteilsfreier und vertrauensvoller Fortbestand einer sportlichen Partnerschaft durchgeführt wird.

Bei den Ehrungen wurde Daniel Morgenstern von der Biathlon-Abteilung als Sportler des Jahres 2009 gekürt, der im Vorjahr bei den deutschen Meisterschaften sowohl im Sprint als auch im Massenstart jeweils den zweiten Platz belegen konnte. MT-Nachwuchssportlerin des Jahres wurde Janina Rohde von der Leichtathletik-Abteilung.  Das vielseitige Talent sicherte sich beim Deutschen Turnfest in Frankfurt im Schleuderballwerfen die deutsche Vizemeisterschaft, holte sich zwei Siege bei den Landesmeisterschaften und gehört zu den herausragenden Talenten des Hessischen Leichtathletik-Verbandes in ihrer Altersklasse.

Da die Leichtathletik-Abteilung auf eines ihrer besten und erfolgreichsten Jahre im Nachwuchsbereich zurückblicken kann, war es nicht verwunderlich, dass nach den 14 Siegen bei den Landesmeisterschaften und den elf Platzierungen in der Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, auch die meisten Jungen und Mädchen aus dieser Abteilung vom MT-Vorsitzenden Claus Schiffner geehrt und ausgezeichnet wurden.

Robin Hohmann, der viermal in der Deutschen Bestenliste vertreten ist und neben seinen Siegen bei den Landes-Mehrkampfmeisterschaften im Fünfkampf und im Schleuderballwerfen auch noch im 5km-Straßenlauf und in der 3x1000m-Staffel zu den Medaillengewinnern gehörte, wurde als Nachwuchs-Leichtathlet gekürt. Den zweiten Platz sicherte sich Tobias Stang vor Robin Kästner, der im Dreisprung mit 13,06 Meter den zweiten Platz im Bundesgebiet belegt.

Nach ihrer Auszeichnung als Nachwuchs-Athletin der MT 1861 Melsungen wurde Janina Rohde auch als Nachwuchs-Leichtathletin des Jahres 2009 mit einem Pokal geehrt. Die E-Kader-Athletin des Hessischen Leichtathletik-Verbandes gehört in ihrer Altersklasse mit ihren Leistungen im Schleuderballwerfen, Kugelstoßen und Diskuswerfen zu den besten Schülerinnen in Deutschland. Sie setzte sich vor Karolin Siebert, der hessischen Schüler-Hallenmeisterin über 800 Meter und der dreifachen Hessischen Schülermeisterin Katharina Wagner durch. (ajw)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen