Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dachstuhlbrand: Hoher Sachschaden, niemand verletzt

Homberg-Wernswig. Gegen 11.30 Uhr kam es heute zu einem Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus im Eiserweg in Wernswig. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Der Dachstuhl wurde total zerstört. Nach Süden hin war die Dachfläche mit Solarkollektoren und Fotovoltaikplatten belegt. Die Solaranlagen wurden ebenfalls vollständig zerstört. Die Regionale Kriminalinspektion Schwalm-Eder hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Hinweise für eine Brandstiftung liegen nicht vor. Die Beamten gehen von einer technischen Ursache aus.

Der Brand war von Anwohnern bemerkt und an die Leitstelle gemeldet worden. Ein Hausbewohner unternahm noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr einen eigenen Löschversuch, jedoch vergebens. Die Flammen breiteten sich über den gesamten Dachstuhl aus. Erst die Feuerwehr konnte den Brand, der vom Wind immer wieder angefacht wurde, unter Kontrolle bringen. An der Brandstelle waren Wehren aus Wernswig, Sondheim und Homberg sowie, zur Schadstoffmessung, der Strahlenspürtrupp der Feuerwehr Guxhagen eingesetzt. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen