Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Vortragsabend „Energie sparen“ auf Schwalm-Eder-Schau

Schwalmstadt. Am 19. März, um 12 Uhr, öffnet für drei Tage die größte Verbrauchermesse im Schwalm-Eder-Kreis zum sechsten Mal ihre Pforten. Die Schwalm-Eder-Schau ist in diesem Jahr auf dem „Haaße-Hügel“ in Schwalmstadt-Treysa zu Gast. Bereits zu Beginn der Messe sind alle interessierten Besucherinnen und Besucher der Schwalm-Eder-Schau zu einem Vortragsabend zum Thema „Energie sparen“ eingeladen. Ab 18 Uhr beginnt die Kreissparkasse Schwalm-Eder mit ihrem Vortrag zum Thema „Wenn Sie Ihr Haus warm einpacken, können steigende Energiekosten Sie kalt lassen!“. Weitere Referenten sind an diesem Abend auch die naturkraft-region Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder und das Verbundprojekt KLIMZUG („Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten“).

Wenn Sie Ihr Haus warm einpacken, können steigende Energiekosten Sie kalt lassen!
Modernisieren rechnet sich, denn die Energiepreise werden langfristig weiter steigen und die beste Antwort darauf ist ein niedriger Verbrauch. Renommierte Energieberater sagen, was ein Haus verbraucht, mit welchen Modernisierungsmaßnahmen man Energie und Geld sparen kann – und vor allem wie viel!

Um die Schwachstellen eines Hauses sichtbar zu machen, gibt es unter anderem die Möglichkeit der Thermografie-Aufnahme. Mit professionellen Aufnahmen durch eine Wärmebildkamera werden Temperaturunterschiede von Baumaterialien an Gebäuden sichtbar gemacht. Dies bietet eine optimale Grundlage für die Analyse der Energieeffizienz eines Hauses. Dieser Vortrag informiert unverbindlich über das Angebot von Thermografie-Aufnahmen.

Auswirkungen eines veränderten Klimas auf die Behaglichkeit in Räumen
Im zweite Vortrag des Abends referiert Andrea Schneider vom Forschungsprojekt KLIMZUG über die Auswirkungen eines veränderten Klimas auf die Behaglichkeit in Räumen. Ein Teilprojekt von KLIMZUG, welches von der Bauphysik der Universität Kassel und dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik getragen wird, erforscht vor dem Hintergrund der zukünftig zu erwartenden höheren sommerlichen Temperaturen mikroklimatische Einflüsse zum Beispiel auf Innenräume von Schulen und Altenpflegeheimen. Hitze kann insbesondere bei Kindern und älteren Menschen zu Einschränkungen der Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von technologischen Konzepten, die auch bei den zu erwartenden Klimaänderungen einen ausreichenden Komfort innerhalb von Gebäuden ermöglichen. Das Projekt wird seinen Forschungsansatz im präsentieren.

100 regionale Schritte zum globalen Klimaschutz
Zum Abschluss erläutert Dr. Brigitte Buhse vom Zweckverband Knüllgebiet, warum die naturkraft-region Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder ein Gewinn für Bürger, Kommunen und Unternehmen ist und welche Möglichkeiten zum Mitmachen vorhanden sind. Der Schwalm-Eder-Kreis und der Landkreis Hersfeld-Rotenburg unternehmen gemeinsam große Anstrengungen, um den Energieverbrauch zu reduzieren und regionale Biomasse aus der Land- und Forstwirtschaft zur Strom- und Wärmegewinnung einzusetzen. Sie schaffen damit Arbeitsplätze und verhindern, dass Kaufkraft aus der Region verloren geht. Unter dem Motto „100 regionale Schritte zum globalen Klimaschutz“ leisten sie ihren Beitrag zur Verringerung des Kohlendioxidausstoßes

Interessierte Messebesucher können sich an allen drei Messetagen an den jeweiligen Ausstellungsständen zu den vorgetragenen Themen näher und ausführlich informieren. (red)

Offizielle Übersicht Vortragsveranstaltungen



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Vortragsabend „Energie sparen“ auf Schwalm-Eder-Schau”

  1. Thermograf

    Energiesparen ist immer eine Messe wert. Es gibt zig Möglichkeiten sein Eigenheim preiswert zu sanieren.


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB