Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dormagen kommt: Zwei Zähler sind Pflicht!

Kassel/Melsungen. Zwar setzte es am letzten Wochenende eine 28:35-Niederlage, aber das wirft die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen mental nicht aus der Bahn.  Schließlich war es ein (fast) ungleiches Duell mit Tabellenführer HSV Hamburg. Anders aber verhält es sich am kommenden Samstag wenn der TSV Dormagen zu Gast ist. Gegen den Tabellenfünfzehnten müssen wieder Punkte her! Anwurf in der Kasseler Rothenbach-Halle ist um 20 Uhr.

Grigorios Sanikis und Savas Karipidis waren gar nicht im Einsatz, der noch länger ausfallende Dalibor Anusic ohnehin nicht, und Nenad Vuckovic und Franck Junillon gingen angeschlagen in die Partie gegen den HSV. Dennoch machte die MT dem haushohen Favoriten fast 40 Minuten das Leben schwer, ehe der geistige und kräftemäßige Einbruch kam und sie von den Hanseaten ausgekontert wurde. “Was wir bis dahin geboten hatten, war richtig gut”, stellte Ryan Zinglersen seinen Schützlingen ein Pauschallob aus, “daran wollen wir gegen Dormagen anknüpfen”. Der MT-Coach geht davon aus, am Samstag – bis auf Anusic – wieder alle Mann an Bord zu haben, und so die gewünschten Punkte einzufahren. Auch wenn das im Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten Club eigentlich Pflicht ist, will Zinglersen von einem “Unbedingt-gewinnen-müssen” nichts wissen. “Es weiß doch jeder bei uns, was das Ziel in einem solchen Spiel ist. Das muss ich nicht auch noch ständig ansprechen.”

Dabei weiß der Däne auch, dass gegen Dormagen äußerste Vorsicht geboten ist. Zum einen, weil die MT im Hinspiel im Oktober mit 26:31 geradezu düpiert wurde, zum anderen, weil diese Mannschaft auch auswärts schon unverhofft Punkte geholt hat. In Minden, Wetzlar und Balingen jedenfalls dürfte die Unberechenbarkeit der Rheinländer inzwischen bestens bekannt sein. Kurzum, der TSV kämpft bislang mit Mut und Geschick um den Klassenerhalt, hat derzeit zwei Punkte Abstand zum Relegationsplatz 16. Allerdings muss er künftig ohne seinen bis dato besten Torschützen auskommen. Christoph Schindler (RL), der der MT im Hinspiel sieben Mal “einschenkte”, ist letzten Monat zum VfL Gummersbach transferiert worden. Schon früher in der Saison verließ Kreisläufer Kjell Landsberg den Verein, um in Göppingen anzuheuern. Zu allem Überfluss zog sich am Freitag im Spiel gegen Großwallstadt Rechtsaußen Tobias Plaz einen Kreuzbandriss zu und wird in dieser Saison nicht mehr aufs Parkett zurück kehren.

Nun sind die verbliebenen Hauptleistungsträger noch mehr gefordert. Dazu zählt die Flügelzange Michiel Lochtenbergh/Kristian Nippes ebenso, wie Mittelmann Florian Wisotzki – und Spyros Balomenos. Den Ex-Melsunger, der über Balingen nach Dormagen gelangte, sollte die MT-Abwehr am Samstag besonders im Auge behalten. Der Halblinke scheint nämlich gerade gegen seine früheren Vereine zu großer Form aufzulaufen. So machte er vor knapp zwei Wochen mit zwei Toren in der Schlußphase den Dormagener 30:28-Sieg über Balingen perfekt und im vorletzten Jahr, damals noch in Diensten Balingens, schoss er mit acht Toren die MT fast allein aus der Halle. (Bernd Kaiser)

Ticketvorverkaufsstellen:
MT-Shop Melsungen, Mühlenstraße 14, Telefon (05661) 92600,
MT-Shop Kassel, Königs-Galerie (ob. Ebene), Telefon (0561) 5214991
Neu: MT-Shop Lohfelden, Sporthaus Solms, Hauptstr. 49, Telefon (0561) 512771

Schiedsrichter:
Andreas Pritschow/Marcus Pritschow (Stuttgart); DHB-Aufsicht: Bernd Andler

Bisherige Bundesligavergleiche:
16.10.2009     TSV Dormagen – MT Melsungen    31:26
02.05.2009     TSV Dormagen – MT Melsungen    30:32
22.11.2008     MT Melsungen – TSV Dormagen    43:30



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Dormagen kommt: Zwei Zähler sind Pflicht!”

  1. Dormagen - Blog - 16 Mar 2010

    […] Dormagen kommt: Zwei Zähler sind Pflicht! | SEK-News […]


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB