Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kasseler Gesundheitstage mit 130 Ausstellern

Gesundheitssektor: Nordhessen über Bundesdurchschnitt

Kassel. Die Gesundheitsbranche hat überdurchschnittliche Wachstums- und Beschäftigungspotenziale – und Nordhessen ist auch in diesem Bereich besonders gut aufgestellt: Die Zahl der Beschäftigten im Gesundheitsbereich aber auch der Wertschöpfungsanteil dieser Branche liegt in der Region deutlich über dem bundesdeutschen Durchschnittswert. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der TU Darmstadt.

Die hohe und zum Teil herausragende Kompetenz des Gesundheitswesens in Nordhessen zu präsentieren und Informationen über die vielen und vielfältigen Angebote der nordhessischen Gesundheitsbranche zu bieten, ist ein Ziel der 7. Kasseler Gesundheitstage. Zu der zweitägigen Veranstaltung, die morgen – Freitag – in der Stadthalle Kassel/Kongress Palais ihre Tore öffnet, werden mehrere tausend Besucher aus ganz Nordhessen, Mittelhessen, Niedersachsen, Ostwestfalen und Thüringen erwartet. Der Eintritt ist frei.
„Im Rahmen der diesjährigen Gesundheitstage bieten rund 140 Aussteller, weit mehr als 100 Ärzte und andere Experten an Ständen, in Vorträgen, Foren und Workshops hochqualifizierte Informationen zum Thema Gesundheit an“, bestätigt Projektleiterin Bettina Ungewickel vom Regionalmanagement Nordhessen – dem Organisator der Veranstaltung. Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Hansjörg Melchior.

Es ist die einzige Veranstaltung dieser Art in Hessen, denn sie kombiniert eine breites Informationsangebot für interessierte Bürger mit qualifizierten und zertifizierten Fortbildungsangeboten für Ärzte und andere Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen. „Wir werden mit den Gesundheitstagen auch in diesem Jahr wieder die große Leistungsfähigkeit und das enorm breit gefächerte Angebot der Gesundheitsbranche in Nordhessen präsentieren“, sagt Regionalmanager Holger Schach.
Auf dem Programm stehen Informationen zum Thema Vorbeugung und Früherkennung von Krankheiten sowie zu aktuellen Therapiemöglichkeiten. Außerdem wird es auch in diesem Jahr eine Vielzahl von interessanten und spannenden Aktionen geben. Zu den Highlights gehört die Koch-Show mit dem aus dem Hörfunk bekannten Meikel Pedrana.

Tipps zur gesunden Ernährung finden Besucher unter anderem auf dem „Marktplatz“, auf dem sich zahlreiche Bioanbieter aus der Region präsentieren. Auf großes Interesse werden zudem die überdimensionalen, begehbaren Modelle von menschlichen Organen und die Demonstration von Operationen an Wirbelsäule und Gelenken stoßen. Kostenlose Seh- und Hörtests und ein Parcours für alle Sinne runden das Angebot ab. In einer medizinisch-historischen Ausstellung können die Besucher übrigens historische Instrumente bestaunen, deren Anblick mehr als erahnen lässt, was Patienten im Mittelalter und auch später noch bei einer Behandlung erleiden mussten. (red)

Weitere Informationen:  www.kasseler-gesundheitstage.de

Kasseler Gesundheitstage „Gesund und fit durchs Leben“
Termin:    Freitag 19. und Samstag 20. März 2010
Ort:         Kongress Palais Stadthalle – Kassel



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com