Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brutaler Raubüberfall auf LIDL-Markt

Melsungen. Zu einem brutalen Raubüberfall auf den Lidl-Markt in Melsungen kam es am Samstagabend gegen 20.30 Uhr. Eine 23-jährige Angestellte wollte gerade die Tür verschließen, als sie von einem unbekannten, maskierten Mann angegriffen und in einen Lagerraum gedrängt wurde. Hierbei wurde sie massiv mit einer Schusswaffe bedroht. Zwei weitere 31 und 42 Jahre alte weibliche Bedienstete des Marktes wurden dann ebenfalls von dem Täter mit der Waffe bedroht. Alle drei Frauen mussten sich ins Büro begeben und dann dem Täter einen noch nicht zu beziffernden Geldbetrag in einen mitgeführten Rucksack packen. Anschließend flüchtete der Täter durch einen Notausgang.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 170 Znetimeter groß, muskulöse Statur, bekleidet mit schwarzem Pullover, schwarzer Hose, schwarzen Schuhen. Maskiert war der Mann mit einer schwarzen Strickmaske mit herausgeschnittenen Sehlöchern. Bewaffnet war er vermutlich mit einer schwarzen Pistole. Bei dem mitgeführten Rucksack fiel auf, dass an der Vorderseite das Emblem herausgeschnitten wurde. Bereits im Verlaufe des Tages waren den Angestellten des Marktes zwei männliche Personen aufgefallen, die offensichtlich die Verkäuferinnen beobachteten. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Telefonnummer (05681) 774-0. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com