Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Niederländer entdecken die Heimat der Brüder Grimm

Plus an Gästen und Übernachtungen

Kassel. Nordhessen blickt auf ein erfolgreiches Tourismusjahr zurück. Die Kooperation der fünf nordhessischen Landkreise und der Stadt Kassel unter der Dachmarke GrimmHeimat NordHessen zeigt sich auch in dem hohen Interesse ausländischer Gäste. Allen voran die Niederländer, die längst nicht nur im Sauerland oder dem Weserbergland ihren Urlaub verbringen. Mit mehr 92.000 Ankünften (+8,7 % gegenüber 2008) und 331.000 Übernachtungen im Jahr 2009 (+ 6,9 % gegenüber 2008) sind die Niederländer die stärkste Gruppe ausländischer Gäste in der Region. Hohe Zuwachsraten konnte auch bei den belgischen Gästen (+  16 %) und den dänischen Gästen (+ 6,3 %) erzielt werden.

Die nun veröffentlichten aktuellen Daten 2009 des Statistischen Landesamtes Hessen ergeben für Nordhessen einen Auslandsanteil an den Urlaubsgästen von 12 %. Die größte Gästegruppe bleiben jedoch die deutschen Gäste. Insgesamt zählte die GrimmHeimat NordHessen 2,17 Mio. Gäste (+ 0,5 %) und 7,18 Mio. Übernachtungen (+ 0,9 %) im vergangenen Jahr.

Mit diesem Zahlen zeigt sich Nordhessen als eine der stärksten touristischen Destinationen in Hessen und entwickelt sich deutlich besser als der Landesdurchschnitt, wo Rückgänge bei den Gästeankünften von 2,9 % hingenommen werden mussten. „Die strategische Marktbearbeitung der wichtigsten Märkte im In- und Ausland sowie die Bündelung aller Kräfte unter der touristischen Dachmarke GrimmHeimat NordHessen zeigt nun erstmals Früchte“, resümiert Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

„Die ITB ist für uns eine wichtige Plattform, um die touristischen Angebote der Region zu vermarkten und weiteres Wachstum im touristischen Bereich in den nächsten Jahren zu sichern“, erläutert Holger Schach, Geschäftsführer des Regionalmanagements Nordhessen, unter dessen Dach die touristischen Regionen Nordhessens kooperieren. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com