Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Brandschaden nach versuchtem Rauchbombenbau

Neukirchen-Riebelsdorf. Bei dem Versuch eine Rauchbombe nach einer Rezeptur aus dem Internet zu bauen, setzten zwei Männer im Alter von 17 und 20 Jahren einen Kelleraum in der Ziegenhainer Straße teilweise in Brand und verursachten hierdurch einen Brandschaden von mindestens 5.000 Euro. Die beiden Männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis hatten im Internet eine Anleitung zum Bau einer Rauchbombe gefunden und sich die frei verkäuflichen Zutaten besorgt. Nachdem sie die Zutaten  zusammengemischt hatten erhitzten sie diese auf einem Herd. Beim weiteren Verarbeiten entzündete sich das Gemisch in einer Pfanne auf einer heißen Herdplatte und geriet in Brand. Sie versuchten erfolglos das brennende Gemisch mit einem Feuerlöscher zu löschen. Der Brand wurde schließlich durch die alarmierten Feuerwehren aus Neukirchen, Seigertshausen und Riebelsdorf gelöscht. An dem Wohnhaus entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro.

Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung  eingeleitet. Weiterhin wird momentan geprüft, ob durch das Mischen  der frei verkäuflichen Substanzen ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz vorliegt Die Polizei warnt dringend davor, sich aus dem Internet Rezepturen herunter zu laden und diese dann selbst  auszuprobieren. Der geschilderte Fall zeigt deutlich die Gefahren auf. (ots)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB