Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

hr-Filmwettbewerb geht in die Endrunde

Gesamtschule Melsungen für Preisverleihung nominiert

Melsungen/Frankfurt. Bereits zum zweiten Mal hat der Hessische Rundfunk (hr) Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Filmwettbewerb „Meine Ausbildung – Schüler führen selbst Regie“ aufgerufen. Aus rund 50 eingereichten Filmen hat am Mittwoch eine Jugendjury die zehn besten ausgewählt. In einer zweiten Runde kürt eine Fachjury die ersten sechs Gewinner, die mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von über 14.000 Euro prämiert werden. Die feierliche Preisverleihung findet am 4. Mai im Frankfurter Funkhaus am Dornbusch statt. Am 15. und 16. Juni werden außerdem alle zehn nominierten Filme im hr-fernsehen zu sehen sein.

Qualifiziert für die Endrunde haben sich folgende hessische Schulen: Eugen-Kaiser-Schule in Hanau, Georg-August-Zinn-Schule in Kassel, Gesamtschule am Rosenberg in Hofheim, Gesamtschule Melsungen, Gutenbergschule Frankfurt, Heinrich-von-Bibra-Schule in Fulda, IGS Nordend Frankfurt (zwei Beiträge), Johann-Amos-Comenius-Schule in Kassel und  Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Dieburg.

Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon sollten Schülerinnen und Schüler von hessischen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen von der Jahrgangsstufe acht an einen rund fünfminütigen Film zum Thema Ausbildung drehen. Die Bandbreite der Filme kann dabei von der Darstellung eines Berufsbildes über die Ausbildungsmöglichkeiten einer benachbarten Firma bis hin zur Frage „Wie bewerbe ich mich richtig?“ reichen.

Veranstaltet wird der Wettbewerb „Meine Ausbildung“ vom Hessischen Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium, der Sparkassen Finanzgruppe Hessen-Thüringen, der Hessenmetall (Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V.), der DGB-Jugend Hessen-Thüringen, der Fraport AG, den Hessischen Medienzentren sowie Provadis (Partner für Bildung und Beratung GmbH). Gemeinsames Ziel ist es, mit dem Wettbewerb die Medienkompetenz der Schüler zu fördern und die Bedeutung der beruflichen Ausbildung stärker in den Fokus der Jugendlichen zu rücken.  (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com