Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Reiche Region Nordhessen“

Magazin informiert Gäste über Märchen, märchenhafte Orte und Sagenhaftes

Nordhessen. Viele Tausend auswärtige Gäste kommen vor allem in den Sommermonaten nach Nordhessen, um Schloss und Bergpark Wilhelmshöhe oder die Hersfelder Festspiele zu besuchen, sich am Edersee oder in einem der Kurorte zu erholen oder im Werratal zu radeln. Diesen Gästen die große Zahl der Natur- und Kulturschätze und der Sehenswürdigkeiten der gesamten Region zu vermitteln, ist ein Ziel des „Magazins aus der Mitte“, das in diesen Tagen kostenlos an rund 100 Hotels, Museen und Touristik-Büros in ganz Nordhessen geliefert wird. Herausgeber des 64-seitigen Heftes, das einmal pro Jahr erscheint, ist das Regionalmanagement Nordhessen.

„Wir wollen den Lesern die schönen Seiten der gesamten nordhessischen Region zeigen und sie ermuntern, die vielen Schätze zu erkunden“, sagt Regionalmanager Holger Schach. Es ist kein herkömmliches PR-Magazin: „Denn die Redaktion liegt in den Händen von Journalisten und auch alle Texte stammen aus der Feder von Journalisten aus Nordhessen“, so Herausgeber Schach.

Nicht zuletzt, weil die Region unter der Dachmarke „GrimmHeimat Nordhessen“ angetreten ist, den Blick auf das großartige Erbe der Grimms und auf die märchenhaften Schätze der Region zu öffnen, hat die diesjährige Ausgabe des Magazins den Themenschwerpunkt Märchen. So gibt es Geschichten über Stationen der Deutschen Märchenstraße, über das sagenhafte Wirken der Brüder Grimm, die Rolle der Dorothea Viehmann und den Märchenzeichner Ali Schindehütte. Prominente aus der Region verraten den Lesern zudem, welche Märchenfigur sie warum besonders mögen.

Daneben wird wieder ein außergewöhnliches Museum vorgestellt (dieses Mal das Glasmuseum Immenhausen), ein besonderes Unternehmen aus der Region (Thonet) und es gibt eine Vielzahl von Infos und Tipps zu Festivals und Festen wie dem Kultursommer, den Barockfestspielen in Bad Arolsen oder auch dem Rotenburger Standfest.

Die Resonanz auf die ersten drei Ausgaben hat belegt, dass das Magazin gut ankommt und – dem Konzept entsprechend –  von vielen Gästen mit nach Hause genommen wird: Über die Hälfte der Rätseleinsendungen kamen aus anderen Bundesländern.

Das Magazin kann auch auf der Homepage www.nordhessen.de angefordert und heruntergeladen werden. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

3 Kommentare zu “„Reiche Region Nordhessen“”

  1. Ralf Fenge

    Zitat: „Das Magazin kann auch auf der Homepage http://www.nordhessen.de angefordert und heruntergeladen werden.“ – ja wo denn??? Haben sie das überprüft?

  2. Redaktion

    Sehr geehrter Herr Fenge,
    der Downloadlink ist etwas versteckt. Sie finden ihn unter dem Menüpunkt „Katalogbestellung“. Hier ein direkter Link: http://www.nordhessen.de/de/katalogbestellung
    Herzliche Grüße
    Björn Schönewald

  3. Ralf Fenge

    Herzlichen Dank!


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen